Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 25. Apr 2018 17:09



Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
 Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China 
Autor Nachricht

Registriert: 25. Nov 2017 00:36
Beiträge: 10
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Ich bin gespannt mal ein Spiel Argentiniens zu sehen.
Hab von Luis Scola gehört, der soll wohl sehr gut sein.

Das Spiel Griechenland vs Großbritannien hab ich leider verpasst.
Außer Bourousis und Mitoglu kenne ich aus dem gr Kader keine Spieler zZ. Ich muss sagen, dass ich während der eirobasket nen Waek Spot für Bourousis hab, anfangs mochte ich den nicht so sehr aber als ich merkte, dass er auch anders kann und wie viel mühe er sich gab und wie er trotzdem von Griechen runtergemacht wurde, fing ich an ihn zu mögen und wenn er gut drauf ist macht es Spaß ihn als Center zu sehen.
Bei der Türkischen kenne ich Erden, Şanlı und Mahmutoğlu,nach dem Spiel gegen Lettland hab ich nun auch Ermiş auf dem Schirm.
Mahmutoğlu hatte ich auch von der Eurobasket nicht so gut in Erinnerung,war zu fehlerlastig lag aber wohl daran,dass er recht neu ist.


26. Nov 2017 08:47
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 22:04
Beiträge: 226
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Wieviel Uhr ist heute das Griechenland Spiel?


26. Nov 2017 11:43
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2455
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Morgen Montag 16 Uhr deutsche zeit

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


26. Nov 2017 12:23
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 22:04
Beiträge: 226
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
@Toruko was war das?? die juden werden uns zerstören? :lol:


27. Nov 2017 17:38
Profil

Registriert: 23. Aug 2017 22:13
Beiträge: 321
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Mich wundert das Halperin,Eliyahu und Ohayon von Hapoel Jerusalem bei Israel nicht dabei sind.


27. Nov 2017 17:44
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1609
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Habs jetzt auf die Schnelle leider nicht gefunden aber glaube mich zu erinnern, dass alle Punkte (und zwar nicht nur die gegen die qualifizierten Teams) aus der 1. Runde auch in die 2. Runde mitgenommen werden. Könnte daher echt blöd laufen für die Kroaten, die nach der zweiten Niederlage nun richtig unter Zugzwang stehen. Die Russen holen nach der Niederlage zum Auftakt nun einen wichtigen Sieg gegen Belgien. Griechenland, Türkei und Spanien souverän mit 2/2.

_________________
The one and only welcomes you to hell!


27. Nov 2017 18:14
Profil Website besuchen

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2455
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Red Butler hat geschrieben:
Habs jetzt auf die Schnelle leider nicht gefunden aber glaube mich zu erinnern, dass alle Punkte (und zwar nicht nur die gegen die qualifizierten Teams) aus der 1. Runde auch in die 2. Runde mitgenommen werden. Könnte daher echt blöd laufen für die Kroaten, die nach der zweiten Niederlage nun richtig unter Zugzwang stehen. Die Russen holen nach der Niederlage zum Auftakt nun einen wichtigen Sieg gegen Belgien. Griechenland, Türkei und Spanien souverän mit 2/2.


Das müsste tatsächlich so sein, dass alle Ergebnisse mitgenommen werden.

Wenn zu dem nächsten Fenster im Februar (?) wenigstens 2 oder mehr von PAO oder Bourousis dazu kommen, dann sollte ein Heimsieg gegen GB und ein Auswärtssieg gegen ISR möglich sein. Estland ist wohl nur Fischfutter in diesem Format.

Im nächsten Fenster im Sommer kann man damit rechnen, dass genug Spieler von PAO oder OLY kommen. Es scheint ja im Prinzip zu reichen, wenn 2 oder gar 3 aus dem normalen Roster dabei sind. Da zeigt sich halt, dass ein mittelmäßiger Spieler in der A1 (Grieche) immer noch reicht, um gegen die besten von GB anzustinken. Wenn dann eben 2 oder 3 Stammspieler dazukommen, dann reicht das eben. Mal knapper, mal weniger knapp.

Ich denke Bourousis wird kommen wann immer er kann. Nik dito. Thanasis würde sogar am gleichen Tag kommen und 2 Spiele machen, wenn man ihn fragt :mrgreen:

Ich glaube wir haben schon mal eine solide Basis gelegt. Wichtig wird sein mit dem Optimum in die nächste Runde zu gehen. Dann können wir sogar gegen Serbien UND Deutschland verlieren und kommen trotzdem weiter (wenn ich mich nicht irre).

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


27. Nov 2017 18:22
Profil

Registriert: 23. Aug 2017 22:13
Beiträge: 321
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Ich geh mal davon aus das Serbien und Griechenland Gruppensieger werden und den besten Platz in der Gruppe danach haben.

Der 3 Platz der für die WM Qualifiziert wird ein Rennen zwischen Deutschland,Israel und vielleicht noch Georgien.


27. Nov 2017 18:30
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1609
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
serbia-basket hat geschrieben:
Ich geh mal davon aus das Serbien und Griechenland Gruppensieger werden und den besten Platz in der Gruppe danach haben.

Der 3 Platz der für die WM Qualifiziert wird ein Rennen zwischen Deutschland,Israel und vielleicht noch Georgien.


Man muss auch mal sehen mit welchen Rostern die Teams in Runde zwei antreten werden. Kann sein, dass da Teams wie Kroatien darauf spekulieren die erste Runde zu packen und in Runde zwei dann die notwendigen Siege mit einem besseren Roster einzuholen. Problem zum einen, dass eben die Punkte nicht mitgenommen werden und die Kroaten sicher keine Niederlage gegen die Niederlanden einkalkuliert haben. Nach deren Niederlage heute gegen Rumänien ist auch ein kroatischer Sieg gegen Rumänien nicht als sicher anzusehen. Könnte also sein, dass man sich hier komplett verkalkuliert hat und nicht genügend Punkte in die zweite Runde mitnehmen kann. Zum zweiten könnte es wenn es ganz blöd läuft sein, dass es nichtmal für die Quali in Runde zwei reichen wird. Mal sehen, ob die Kroaten vielleicht im Sommerzeitfenster auf den ein oder anderen NBA-Star zurückgreifen können um das Ruder noch rumzureissen. Unser Coach hat in einem Interview angegeben, dass Giannis ggf. für das Sommerfenster zur Verfügung stehen könnte. Dafür und für Gespräche mit den anderen griechischen NBA-Spielern wird er demnächst in die USA reisen. Das wäre dann natürlich sehr interesant im Sommer.

_________________
The one and only welcomes you to hell!


27. Nov 2017 18:41
Profil Website besuchen

Registriert: 23. Aug 2017 22:13
Beiträge: 321
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Die Zweite Runde wird im September,November,Dezember 2018 Februar 2019 gespielt . Im September kann man noch auf EL und vielleicht NBA Spieler hoffen.Wie gerne die NBA das sieht können wir uns denken.

Der nächste Spieltag der ersten Runde ist im Februar und der wird mit der gleichen Spielerbasis wie jetzt ablaufen. In der EL wird es da immer wichtiger und umso mehr werden die Teams was gegen die Quali haben,vor allem die in die Top 8 wollen also die grossen.

Am letzten Spieltag Juni/Juli 2018 kann man viele Topspieler erwarten aber,da könnte es schon für einige zu spät sein.

Ich glaub nicht das die Kroaten spekuliert haben denn nach dem ersten Spieltag sieht das alles andere als gut aus.Man muss auch sagen das viele Spieler mit mehr Qualität nach der schlechten EM und dem ganzen Streitereien nicht gerufen worden.

Im Sommerzeitfenster hat man auch noch ein Spiel mit Italien und wenn da beide Mannschaften mit den Stars antreten ist da auch kein Sieg sicher.

Man sieht auf jeden Fall das die Länder die nicht in der EL/NBA vertreten sind(Finnland,Ungarn,RumänIen,GB,Niederlande usw) für die B,C,D Teams der grossen ein Problem sein können und jeder die Quali zu 100% ernst nehmen muss.

Anfangs war ich ein Gegner der Quali aber,wenn sich FIBA und Euroleague einigen könnten wie im Fussball mit den Spielpausen , fände ich es gar nicht schlecht die NM alle paar Monate spielen zu sehen.In dem Fall könnte man auf die NBA Spieler verzichten(die waren ja auch im Sommer nie ganz sicher). Mit allen Stars aus Europa(und China :D) wäre das bestimmt spannend und einige junge Talente könnten sich beweisen.


27. Nov 2017 19:23
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2455
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
serbia-basket hat geschrieben:
Die Zweite Runde wird im September,November,Dezember 2018 Februar 2019 gespielt . Im September kann man noch auf EL und vielleicht NBA Spieler hoffen.Wie gerne die NBA das sieht können wir uns denken.

Der nächste Spieltag der ersten Runde ist im Februar und der wird mit der gleichen Spielerbasis wie jetzt ablaufen. In der EL wird es da immer wichtiger und umso mehr werden die Teams was gegen die Quali haben,vor allem die in die Top 8 wollen also die grossen.

Am letzten Spieltag Juni/Juli 2018 kann man viele Topspieler erwarten aber,da könnte es schon für einige zu spät sein.

Ich glaub nicht das die Kroaten spekuliert haben denn nach dem ersten Spieltag sieht das alles andere als gut aus.Man muss auch sagen das viele Spieler mit mehr Qualität nach der schlechten EM und dem ganzen Streitereien nicht gerufen worden.

Im Sommerzeitfenster hat man auch noch ein Spiel mit Italien und wenn da beide Mannschaften mit den Stars antreten ist da auch kein Sieg sicher.

Man sieht auf jeden Fall das die Länder die nicht in der EL/NBA vertreten sind(Finnland,Ungarn,RumänIen,GB,Niederlande usw) für die B,C,D Teams der grossen ein Problem sein können und jeder die Quali zu 100% ernst nehmen muss.

Anfangs war ich ein Gegner der Quali aber,wenn sich FIBA und Euroleague einigen könnten wie im Fussball mit den Spielpausen , fände ich es gar nicht schlecht die NM alle paar Monate spielen zu sehen.In dem Fall könnte man auf die NBA Spieler verzichten(die waren ja auch im Sommer nie ganz sicher). Mit allen Stars aus Europa(und China :D) wäre das bestimmt spannend und einige junge Talente könnten sich beweisen.


Sehe ich auch so. Dem Grunde nach finde ich die Quali OK. Nur sollten halt wenigstens die EL Spieler dabei sein.
Dann hätte man auch die Chance mal jüngere Spieler zu testen und an die NM heranzuführen.

Das Problem ist nicht die Quali sondern die EL. Und dass die EL einen auf NBA mit gefühlt 100 Spielen machen will.
Dabei wird halt vergessen, dass in der NBA 82 RS Games anstehen aber eben keine lokale Liga auch noch bewältigt werden muss.

In der NBA haben 14 Teams lediglich 82 Spiele und der Rest idR kaum viel mehr. Ohne NM (alle 4 Jahre Olympia für 12 Superstars).

In Europa haben die Stars nicht viel weniger Spiele aber eben im Sommer meist auch noch NM. Und früher eben JEDEN Sommer ein Turnier.

Spätestens seit dem Quali Format haben die Spieler in Europa vermutlich mehr Spiele als in der NBA. Das ist schon krass.

Die EL sollte schauen, dass die weniger Spiele ansetzen. Aber das wird nicht passieren.

Ein Grund warum die NBA soviel Geld ausschütten kann ist das TV Geld. Und das TV Geld ist deswegen erheblich höher als zB im Football, weil man eben deutlich mehr Spiele hat.

Offensichtlich will das die EL kopieren aber das wird niemals funktionieren, da BB in Europa nur in Ex-Yugo, Spanien, Griechenland, Türkei und Litauen einen extrem hohen Stellenwert hat. Außerhalb von Bamberg zB in Deutschland wird die EL nicht wirklich wahrgenommen.

Die EL schießt also mit Kanonen auf Spatzen, wenn sie denkt, dass man mit mehr Spielen mehr Geld einnimmt und dadurch attraktiver wird.
China ist schon am überholen und die NBA setzt sich eher ab als das die EL die Lücke schließt

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


28. Nov 2017 09:49
Profil

Registriert: 23. Aug 2017 22:13
Beiträge: 321
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Ja aber das Problem vieler Vereine in Europa ist die heimische Liga. Ohne die Euroleague kommt da wenig Geld rein und die Zuschauer fehlen dann auch oft.

Von Russland,Litauen über Serbien nach Griechenland und die Türkei dreht sich in jeder Liga alles um 2-4 Teams max. Von Westeuropa will ich gar nicht reden da dreht sich alles nur um Fussball sogar in Spanien kommt die ACB da wenig ran und das auch nur weil,viele Städte wie Baskonia oder Unicaja keinen Fussball haben.In Italien sind die grossen Zeiten der 90er lange vorbei.

Die FIBA hat auch viele Fehler gemacht und das nicht nur mit der Quali.Es gibt viele Experten die meinten man solle die Turniere wieder am Anfang des Sommer setzen wie früher also,1 Monat Pause und dann die Turniere im Juli.

Das wäre für Spieler und Vereine nicht schlecht.Man hätte dann einen richtigen Urlaub nach dem Turnier und könnte sich passend zur Vorbereitung der Teams anschliessen.


28. Nov 2017 12:10
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2455
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Na das waren mal ein paar Überraschungen

Serbien verliert gegen Deutschland

Türkei verliert gegen Schweden

Und Kroatien verliert gegen Rumänien.
Zu Hause wohlgemerkt

Der Sieg Islands gegen Finnland dürfte auch als Überraschung gelten

Ohne auf sie Tabelle zus schauen dürfte für Kroatien der Zug fast abgefahren sein

Für türkei und Serbien war das vermutlich nur ein Ausrutscher der aber den Gruppensieg kosten könnte

Griechenland mit einem arbeistssieg gegen Estland. Wobei aber ein Bourousis mal wieder weit über 20min spielen musste und topscorer uns Top rebounder war.

Ich bin dem jungen unendlich dankbar dass er für ein Spiel gegen estland aus China angeflogen kommt
Bein Und waren keine Spieler vom pao oder oly dabei.
Bei oly war damit zu rechnen. Pao hat parallel in der EL gespielt leider

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


24. Feb 2018 06:44
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2455
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Nach 4 Spieltagen folgende Situation:

Gruppe A:
Analog GR hat sich SPA teilweise schwer getan aber eben die Pflichtaufgaben mit 4 aus 4 erledigt.
Der amtierende Europameister ohne Dragic und Doncic bereits mit 2 Niederlagen. Die werden sich zwar qualifizieren nehmen aber die Niedelagen
in die Überkreuzgruppe mit
Danach Montenegro und Weißrussland mit 1:3 und dem Kampf um das letzte Ticket

Gruppe B:
Alles offen. UKR 3:1 TR und Lettland mit 2:2 und Schweden auch noch Chancen mit 1:3

Da man sich mit der Gruppe A kreutzt und dort Slowenien mit 2:2 dasteht sind weder TR noch Lettland trotz 2:2 chancenlos

Spanien wird marschieren und die restlichen beiden Tickets sind komplett offen.
Slowenien wird sich vlt. das 2 Ticket sichern und das 3. wird dann ein Kampf zwischen UKR, Lettland und TR.
Derzeit liegt UKR vorne. Lettland kann auch im Sommer nicht mehr auf Porzingis hoffen (Kreuzbandriß).
TR wird sich wieder irgendwie durchkämpfen. Entweder UKR oder TR für das 3 Ticket schätze ich

Gruppen C und D:

Litauen und Italien mit 4 Siegen. Diese beiden werden final die beiden Tickets sichern.
Das verbleibende Ticket wird unter zig Teams ausgefochten (Polen, Ungarn, Rumänien mit 2:2 aber auch Holland und Kroatien mit 1:3)
Wobei letzteren beiden mit 1:3 derzeit schlechte Karten haben. Es ist ja auch nur noch 1 Ticket neben Italien und Litauen frei.
Kroatien wird es leider nicht mehr schaffen denke ich.
Neben Litauen und Italien wird also ein No Name das 3 Ticket erhalten (OK Polen ist kein No Name aber eine Überraschung wäre es trotzdem).
Die WM Quali hat also ihren ersten Gewinner. Sei es Ungarn oder Rumänien oder eben Polen.


Gruppe E und F
Frankreich marschiert mit 4:0 und CZ mit 3:1 auch überraschend gut dabei.
Das dritte Ticket mit Russland, BIH, ISL und FIN hart umkämpft.
Ausgerechnet Belgien ist mit 0:4 chancenlos
Russland hat genug EL Stars um im Juni aufzuholen.
Hier bleibt es neben Frankreich spannend.
FRA Russland und dann wird es ein Kampf. Alles komplett offen.

Gruppe G und H
GR mit 4 Siegen aus 4 Spielen und ich bin mir sicher, dass man auch die letzten beiden Spiele gewinnen wird,
da beim nächsten Fenster vermutlich auch EL Spieler wieder dabei sein werden.
Gegen ISR und Estland sollte das dann reichen. Hat es ja auch ohne EL Spieler

ISR und Estland zwar mit 2:2 aber in der Überkreuzgruppe gegen Serbien, Deutschland und Georgien ?! wird man kein Land sehen.

Griechenland wird mit 6 Siegen in die Überkreuzgruppe gehen und selbst bei 3 Niederlagen wird man weiterkommen.

Deutschland mit derzeit 4:0 wird auch kaum von einem der 3 Tickets zu verdrängen sein. Serbien wird sich qualifizieren.
Da besteht keinerlei Zweifel. Selbst wenn die mit der U16 auflaufen werden die es irgendwie hinbekommen.
V.a. Serbien wird analog Griechenland im Juni dann mit EL Spielern und vlt. dem ein oder anderen NBA Star kommen und dann
ist der Gruppensieg auch nicht mehr weit.

Ergo: Alles andere als GR, SRB und DE für die 3 Tickets wäre eine große Überraschung.
Georgien, ISR, Estland können derzeit so dastehen wie sie wollen das wird ihnen nix nutzen.

Im Prinzip kann man hier erst kurz vor dem Spiel Aussagen zur Stärke eines Teams treffen, wenn das Roster bekanntgegeben wird.
Im Juni werden wie gesagt viele EL Stars zu den Teams stoßen und dann werden die Power Rankings komplett neu gemischt.

Wer vorher zu viele Federn lassen musste (wie zB Kroatien) holt das vlt. nicht mehr auf aber Teams wie zB Russland können mit 2 Siegen die Tabelle nochmals kräftig durcheinander würfeln.
Wenn Shved da ist, dann sind die 1 Klasse besser.

Bei den Serben ist das so, bei den Griechen usw. und viele andere Teams. Dann werden Teams wie Rumänien und Ungarn automatisch wieder an Boden verlieren.

Das Format ist kurz gesagt Roulette oder einfach nur zum Kotzen

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


27. Feb 2018 10:21
Profil

Registriert: 25. Nov 2017 00:38
Beiträge: 36
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Also in den letzten beiden Spiele wird die Türkei die beiden Spiele zu Hause gegen die Ukraine und Schweden gewinnen, auch mit Hilfe von Wilbekin, der bis dahin alles geregelt bekommt. Spanien wird mit Sicherheit erster und je nachdem, ob Doncic später verfügbar sein wird oder nicht, wird sich die Platzierung heraus kristallisieren. Man darf Slowenien nicht überbewerten. Der Hauptmotor ist Dragic aber Doncic kann die Mannschaft bis zu einem gewissen Grad führen. Wenn die beiden nicht verfügbar sind, ist Slowenien allemal schlagbar.

Unsere zwei großen Probleme sind, einmal die fehlenden Bigs (Ege Arar, Egemen Güven und Emircan Kosut sind körperlich zu schwach) und die Guards die Spielen haben in ihren Mannschaften nur Nebenrollen. Einer muss endlich den Durchbruch schaffen.


28. Mär 2018 00:33
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 22:06
Beiträge: 471
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Toruko-jin hat geschrieben:
Also in den letzten beiden Spiele wird die Türkei die beiden Spiele zu Hause gegen die Ukraine und Schweden gewinnen, auch mit Hilfe von Wilbekin, der bis dahin alles geregelt bekommt.


Ich denke nicht, das Scottie Wilbekin in der laufenden Quali zum Einsatz kommt. Man hat mit Bobby Dixon begonnen - man wird es mit ihm fairerweise beenden, da bin ich mir ziemlich sicher. Nach der WM 2019 ist dann tatsächlich ein Generationenwechsel nötig, denn Dixon wird Ende 2019 stolze 36 Jahre alt sein. Ein guter Zeitpunkt seine NM-Karriere zu beenden und Platz für den jüngeren Scottie Wilbekin zu machen.

Toruko-jin hat geschrieben:
Unsere zwei großen Probleme sind, einmal die fehlenden Bigs (Ege Arar, Egemen Güven und Emircan Kosut sind körperlich zu schwach) und die Guards die Spielen haben in ihren Mannschaften nur Nebenrollen. Einer muss endlich den Durchbruch schaffen.


Das ich schon grotesk, die Center Postion war fast zwei Jahrzehnte lang die Schokoladenseite der türkischen NM, jetzt ist es fast die größte Baustelle... Keiner von den oben aufgezählten wird eine Zukunft haben, weder in der Vereinskarriere und schon gar nicht in der Nationalmannschaft.

PG: Bobby Dixon (ist nach seiner schweren Verletzung wieder fast der alte, gegen RS Belgrad in Belgrad hat er gezeigt das er das BB spielen nicht verlernt hat)
SG: Furkan Korkmaz (bekommt bei Philadelphia endlich Einsatzzeit, wenn auch wenig)
SF: Cedi Osman (bis zu seiner Verletzung Stammspieler bei Cleveland - mehr braucht man dazu nicht sagen)
PF: Ersan Ilyasova (seit dem er wieder bei Philadelphia ist, wieder auf dem aufsteigendem Ast - in der Form einer der besten PF in Europa und einige (ok eigentlich nur einer) in diesem Forum hatten ihn schon toderklärt ;)
C: ?????????????????????

Ich befürchte aber die größte Baustelle wird langsam Coach Ufuk Sarica. Nicht nur das die zwei peinlichen Niederlagen in der WM-Quali in Schweden und Lettland unverzeihlich sind, lässt auch seine Kaderbildung einiges zu wünschen übrig. Die größten türkischen Talente werden nicht eingebaut, stattdessen dürfen die Spackos von Besiktas spielen. Damit sagt er indirekt: "Liebe türkische Talente, wechselt zu Besiktas, dann mach ich euch auch zu Nationalspielern!"

Wo ist denn der größte Spacko Aziz Yildirim der meinte, das Vereinstrainer und Nationalmannschaftstrainer nicht dieselbe Person betreuen dürfe und so im Verband eine Lobby aufgebaut hat, die dann Ergin Ataman seinen NM-Job verloren ließ? Ach ja ich vergaß: Galatasaray geht gar nicht aber Besiktas ist ok - anders kann ich mir sein schweigen wirklich nicht erklären...

_________________
Anadolu Efes Versteckte Kamera 21.01.2013 :)
https://www.youtube.com/watch?v=c2AFB25g4VM


28. Mär 2018 20:10
Profil

Registriert: 25. Nov 2017 00:38
Beiträge: 36
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
JohnJay hat geschrieben:
Toruko-jin hat geschrieben:
Also in den letzten beiden Spiele wird die Türkei die beiden Spiele zu Hause gegen die Ukraine und Schweden gewinnen, auch mit Hilfe von Wilbekin, der bis dahin alles geregelt bekommt.


Ich denke nicht, das Scottie Wilbekin in der laufenden Quali zum Einsatz kommt. Man hat mit Bobby Dixon begonnen - man wird es mit ihm fairerweise beenden, da bin ich mir ziemlich sicher. Nach der WM 2019 ist dann tatsächlich ein Generationenwechsel nötig, denn Dixon wird Ende 2019 stolze 36 Jahre alt sein. Ein guter Zeitpunkt seine NM-Karriere zu beenden und Platz für den jüngeren Scottie Wilbekin zu machen.

Toruko-jin hat geschrieben:
Unsere zwei großen Probleme sind, einmal die fehlenden Bigs (Ege Arar, Egemen Güven und Emircan Kosut sind körperlich zu schwach) und die Guards die Spielen haben in ihren Mannschaften nur Nebenrollen. Einer muss endlich den Durchbruch schaffen.


Das ich schon grotesk, die Center Postion war fast zwei Jahrzehnte lang die Schokoladenseite der türkischen NM, jetzt ist es fast die größte Baustelle... Keiner von den oben aufgezählten wird eine Zukunft haben, weder in der Vereinskarriere und schon gar nicht in der Nationalmannschaft.

PG: Bobby Dixon (ist nach seiner schweren Verletzung wieder fast der alte, gegen RS Belgrad in Belgrad hat er gezeigt das er das BB spielen nicht verlernt hat)
SG: Furkan Korkmaz (bekommt bei Philadelphia endlich Einsatzzeit, wenn auch wenig)
SF: Cedi Osman (bis zu seiner Verletzung Stammspieler bei Cleveland - mehr braucht man dazu nicht sagen)
PF: Ersan Ilyasova (seit dem er wieder bei Philadelphia ist, wieder auf dem aufsteigendem Ast - in der Form einer der besten PF in Europa und einige (ok eigentlich nur einer) in diesem Forum hatten ihn schon toderklärt ;)
C: ?????????????????????

Ich befürchte aber die größte Baustelle wird langsam Coach Ufuk Sarica. Nicht nur das die zwei peinlichen Niederlagen in der WM-Quali in Schweden und Lettland unverzeihlich sind, lässt auch seine Kaderbildung einiges zu wünschen übrig. Die größten türkischen Talente werden nicht eingebaut, stattdessen dürfen die Spackos von Besiktas spielen. Damit sagt er indirekt: "Liebe türkische Talente, wechselt zu Besiktas, dann mach ich euch auch zu Nationalspielern!"

Wo ist denn der größte Spacko Aziz Yildirim der meinte, das Vereinstrainer und Nationalmannschaftstrainer nicht dieselbe Person betreuen dürfe und so im Verband eine Lobby aufgebaut hat, die dann Ergin Ataman seinen NM-Job verloren ließ? Ach ja ich vergaß: Galatasaray geht gar nicht aber Besiktas ist ok - anders kann ich mir sein schweigen wirklich nicht erklären...


Das hat mit Fairness überhaupt nichts zu tun. Scottie wird Ende Juli auf dem Parkett stehen, das ist safe aber auch mit Dixon sollte man zu Hause kein Problem haben, er kommt langsam wieder zu sich.

Bis auf Dixon bin ich mit der starting Four einverstanden und es ist nicht so, dass wir keine Bigs haben. Also wir sind nicht wie Griechenland, das wir auf ein Papagiannis setzen müssen. Wir haben schon noch gute Bigs. Kanter ist leider ein Unfall aber abgesehen davon kommt jetzt ein Ömer Faruk Yurtseven, der eine immense offensive Qualität mitbringt, die Defense war immer sein größtes Problem (fehlende Aggressivität und Kraft) aber auch als Rimprotektor hat er mit 1,8 Blocks pro Spiel überrascht. Von seinen Fähigkeiten ähnelt er Jokic.

Dann haben wir noch die alten Eisen Asik und Semih Erden. 2019 werden wir in der Centerposition keine Probleme haben.

Ilyasova wird noch sehr lange Spielen in der NBA, ein sehr intelligenter Verteidiger und ein sehr kompletter Spieler, unersetzbar für uns!

Sehe nur Ercan Osmani, der in seine Fußstapfen treten kann.

Ömer Yurtseven hat sehr große Probleme mit stärkeren Spielern, in Bezug auf Kraft muss er in der off season deutlich zulegen, erwarte einen Draft in der späten ersten Runde.


28. Mär 2018 21:30
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 22:06
Beiträge: 471
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2019 in China
Toruko-jin hat geschrieben:
Das hat mit Fairness überhaupt nichts zu tun. Scottie wird Ende Juli auf dem Parkett stehen, das ist safe aber auch mit Dixon sollte man zu Hause kein Problem haben, er kommt langsam wieder zu sich.


Hätte ich heute nicht das aktuelle Interview von David Blatt gelesen, hätte ich dies als reine Spekulation abgewiesen. Doch David Blatt selbst hat heute gesagt, das Scottie Wilbekin diese Saison überragend spielt und die Möglichkeit besteht das er bald für die türkische Nationalmannschaft auflaufen könnte und daher seine Entwicklung für den türkischen Basketball gut ist. Von offizieller Seite also TBF habe ich bisher nichts gehört aber David Blatt sagt er sowas nicht einfach so. Also muss da was im Busch sein...
Darüberhinaus sagte David Blatt auch, das Scottie Wilbekin gegen die Bayern wie CURRY gespielt habe. Also man merkt, das der Mann Ahnung hat :mrgreen:

Toruko-jin hat geschrieben:
Dann haben wir noch die alten Eisen Asik und Semih Erden. 2019 werden wir in der Centerposition keine Probleme haben.
Ilyasova wird noch sehr lange Spielen in der NBA, ein sehr intelligenter Verteidiger und ein sehr kompletter Spieler, unersetzbar für uns!
Sehe nur Ercan Osmani, der in seine Fußstapfen treten kann.
Ömer Yurtseven hat sehr große Probleme mit stärkeren Spielern, in Bezug auf Kraft muss er in der off season deutlich zulegen, erwarte einen Draft in der späten ersten Runde.


Ich weiß nicht, ob ich mir nochmal Semih Erden und Ömer Asik geben möchte. Die sind weit weg von der Normalform und alt. Ilyasova ist alternativlos und wäre nach wie vor der Schlüsselspieler für die türkische Nationalmannschaft.
Ercan Osmani und Ömer Faruk Yurtseven sollen erstmal Profibasketball bei den Senioren spielen. Das wo die performen ist Kindergarten und in keinsterweise eine Vorbereitung für eine WM -sofern man sich mit dem Bauer Ufuk Sarica qualifiziert.

Toruko-jin hat geschrieben:
Kanter ist leider ein Unfall


wohl eher ein Totalschaden :lol:

_________________
Anadolu Efes Versteckte Kamera 21.01.2013 :)
https://www.youtube.com/watch?v=c2AFB25g4VM


29. Mär 2018 20:18
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum