Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 18. Dez 2017 04:24



Auf das Thema antworten  [ 325 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
 Griechische Spieler in der NBA 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: 20. Aug 2015 21:33
Beiträge: 137
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
http://sports.yahoo.com/blogs/nba-ball- ... 15158.html

Weiß jemand ob die Geschichte stimmt? :mrgreen:


21. Apr 2017 17:34
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Granicar hat geschrieben:
http://sports.yahoo.com/blogs/nba-ball-dont-lie/giannis-antetokounmpo-had-to-run-to-a-bucks-game-after-losing-cab-fare-003315158.html

Weiß jemand ob die Geschichte stimmt? :mrgreen:

Ja sie Geschichte stimmt.

War in seiner rookie Saison. Seine Eltern waren noch in GR und er hat ausversehen sein ganzes Geld nach GR geschickt

Die Story wurde schon in diesem Interviews geschrieben

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


21. Apr 2017 18:12
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Rabenschwarzer Tag für Giannis und die Bucks am Samstag.
Rebreak für Toronto.

Die Raptors haben gar nicht mal so extrem gut gespielt. Vielmehr haben alle wichtigen Bucksspieler nur Bricks geworfen.
Giannis war grottig und von den Wurfquoten haben zB Middleton, Delavedova, Beasley und Brogdon selbst das noch unterboten.

Giannis hatte geschmeidige 7 TOs aber auch Middleton und Brogdon hatten jeweils 4.

Bei diversen Giannis Offensiv Fouls haben die Schiris m.E. mitgeholfen aber das soll keine Ausrede sein. Da muss er intelligenter agieren.

Was mir gefallen hat war, dass Giannis versucht hat, dass Wurfproblem "wegzuspielen" wie man eine kleine Verstauchung "wegläuft".
Er hat sich dann auf Defense und Drives verlegt und die Bucks wieder rangeführt aber das war nur von kurzer Dauer.
Danach ist auch er wieder in alte Raster verfallen.

Coach Kidd hat Giannis übrigens im Interview gelobt, dass er es trotzdem versucht hat sich gegen die Niederlage zu stemmen.

Giannis ist zwar der Leader des Teams aber er sollte weder bei den Bucks noch bei der GR NM der Topscorer sein.

Giannis BRAUCHT einen Shooter neben sich, um wenn der Gegner die Paint zumacht den Gegner über seine Pässe auf freie Mitspieler bestrafen zu können,
da er den Wurf noch nicht selber konstant bringen kann.

Diese Aufgabe hat bei den Bucks Middleton, der aber eben am Samstag (und eigentlich auch in den letzten Wochen) selber nicht wirklich gut drauf ist.

Auch ein Lebron war in diesem Alter kein geborener Shooter. Auch ein Diamantdis nicht usw. Außerdem wäre es unfair gegenüber der BB Welt,
wenn Giannis mit 22 schon das KOMPLETTPAKET hätte.

Allein Giannis auf dem Feld führt dazu, dass der Gegner die Paint zumachen muss und ihn beim driven doppeln bzw. tripplen muss.
Wenn man sowas als Team nicht bestrafen kann, dann ist man selbst schuld.

Jetzt zu sagen, dass das nur Giannis schuld ist, weil er nicht selber werfen kann, wäre mir zu einfach.

Die Raptors sind der 3 Seed im Osten und müssen ihre Defense in einem Playoff Spiel in der NBA komplett auf einen 22 jährigen Giannis einstellen.
Das sagt doch alles über seinen Stellenwert und seine Qualitäten.

Was mir gefällt ist, dass Giannis extrem dedicated ist und bis zum umfallen kämpft, nie aufgibt usw.
Für die GR NM wird er (da bin ich mir sicher) noch eine Schippe mehr geben in einem KO Spiel.
Das hat sich zB gegen Spanien 2015 abgezeichnet als er es mehr wollte als alle anderen (meiner Meinung nach).

Wenn wir als GR NM ein Spiel verlieren gegen ein Topteam, weil Giannis gedoppelt wird und man die Zone zumacht, dann sage ich bereits
jetzt, dass das NICHT DIE SCHULD VON GIANNIS sein wird.

Erstens ist es ja nicht so, dass wir noch nie Probleme mit einer Zonenverteidigung hätten (seit Galis in Rente ist bereitet uns das immer Kopfschmerzen).

Und Zweitens müsste man auch hier sagen: Wenn in einem 12er Roster die anderen 11 auch nicht werfen können, dann muss man entweder
das Roster anders zusammenstellen oder eben langsam mal anfangen Shooter auszubilden.

(Etwas Off Topic: Aus diesem Grund würde ich Dorsey auf jeden Fall mindestens zu den Testspielen mitnehmen und auch einsetzen!
Aber der hat sich zum Draft angemeldet, was wohl bedeutet, dass er nicht kommen wird)

Dummerweise haben wir Giannis und Spanoulis nie parallel in deren Prime erleben dürfen. Das wäre man ein richtiges Dream Team gewesen...
(OK nicht ganz, da beide den Ball brauchen aber einen richtigen Spot Up Shooter ala Ray Allen in GR hatten wir in dieser Form nicht
Jedenfalls fällt mir auf die schnelle keiner ein)

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


24. Apr 2017 08:31
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Toronto gewinnt Spiel 5. An Giannis lag es nicht. 30/8/3/3/3. Rekord an Punkten in den Play Offs > 60% aus dem Feld.

Toronto hat Umstellungen gemacht und lässt Ibaka gegen Maker ran statt Valanciunas.
Maker ist als Rookie überfordert und Ibaka spielt groß auf.

Giannis erhält kaum Unterstützung von Middleton im Scoring. Allerdings soll Middleton auch die Grippe haben.

Insgesamt sind die Bucks einfach zu unerfahren.

Ein 22 jähriger mit 2 Rookies, einem gerade erst genessenen Middleton, der auch kein Superstar ist und dazu einen
Trade Throw In a la Snell...damit kann man einfach nicht gegen ein erfahrenes Team wie Toronto anstinken.
Das man es halbwegs interessant gestaltet ist schon ein Erfolg an sich.

Ich schließe nicht aus, dass die Bucks Spiel 6 gewinnen aber Ende der Woche kann Giannis den Flug nach Athen buchen.

Wenn ich mir Ibaka, Marc und auch Pau anschaue, dann stelle ich fest, dass der Niedergang der spanischen NM auch in diesem Spätsommer
nicht mal ansatzweise kommen wird :mrgreen:

Wenn es blöd läuft, dann spielen die in dieser Konstellation noch die Olympischen Spiele 2020 :lol:

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


25. Apr 2017 07:39
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
turbostef hat geschrieben:
Jetzt zu sagen, dass das nur Giannis schuld ist, weil er nicht selber werfen kann, wäre mir zu einfach.


Sicher war Giannis nicht der allein Schuldige an der Niederlage. Aber mir ist es auch zu einfach die Schwächen von Giannis immer mit der Ausrede wegzuwischen, dass es an den Mitspielern liegt. Snell ist kein schlechter Werfer und Middleton auch nicht. Natürlich nicht auf dem Niveau eines Curry, aber wenn die Voraussetzung für Giannis Effektivität ist, dass Steph Curry sein Mitspieler ist, gehört er einfach nicht zur Creme de la Creme. Ein Nowitzki brauchte keinen Curry, weil er seinen Wurf selber kreieren konnte. Wenn Giannis sich mit den Großen messen möchte, dann muss er werfen lernen. Sonst wird er keine Legende. Egal wer seine Mitspieler sind.

_________________
The one and only welcomes you to hell!


25. Apr 2017 21:34
Profil Website besuchen

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Red Butler hat geschrieben:
turbostef hat geschrieben:
Jetzt zu sagen, dass das nur Giannis schuld ist, weil er nicht selber werfen kann, wäre mir zu einfach.


Sicher war Giannis nicht der allein Schuldige an der Niederlage. Aber mir ist es auch zu einfach die Schwächen von Giannis immer mit der Ausrede wegzuwischen, dass es an den Mitspielern liegt. Snell ist kein schlechter Werfer und Middleton auch nicht. Natürlich nicht auf dem Niveau eines Curry, aber wenn die Voraussetzung für Giannis Effektivität ist, dass Steph Curry sein Mitspieler ist, gehört er einfach nicht zur Creme de la Creme. Ein Nowitzki brauchte keinen Curry, weil er seinen Wurf selber kreieren konnte. Wenn Giannis sich mit den Großen messen möchte, dann muss er werfen lernen. Sonst wird er keine Legende. Egal wer seine Mitspieler sind.


Das steht außer Frage aber Giannis ist 22 und macht jedes Jahr enorme Sprünge in seiner Entwicklung. Was soll der Junge noch alles machen?
Wenn der mit 22 schon gut werfen würde, dann wäre er Lebron :mrgreen:

Athletische Spieler, die ihre Punkte über Drives machen müssen haben es eben immer schwerer als Leute, die super werfen können.

Ein Derozan macht fast alle seine Punkte über Drives oder in der Nähe des Korbs und ist 5. bester Scorer.
Ähnlich ist es bei Westbrook.

Und dann gibt es eben Curry, der aus 10 Metern einfach ballert und trifft.

Middleton ist ein guter Shooter aber eben nicht zur Zeit. Wie ich bereits gesagt habe: Giannis wird und sollte nie die erste Option in der Offense sein
(zumindest in der Halfcourt Offense) und auch nicht zwingend in jedem Spiel der Topscorer.

Giannis muss (derzeit) über Fastbreaks und Drives zum eigenen Abschluss kommen und wenn er denn Drive nicht zu Ende führen kann eben mit seinem Passspiel seine Mitspieler einsetzen (die dann eben treffen sollten).

Es gibt vermutlich 29 andere Teams in der NBA, die so einen Spieler mit Handkuss nehmen würden und sich jeden Finger für ihn abschneiden würden.
Bei den Bucks ist eben das eigentliche Problem, dass man in die POs geht mit 2 Rookies einem Trainer, der kaum Erfahrung als Coach hat und viele
Fehler macht und wo die beiden besten Shooter entweder schlecht drauf sind (Mids) oder eben nur wenige Würfe nehmen bzw. nur an guten Tagen die Lichter ausschießen (Snell).

Dadurch muss Giannis neben der Defense eben auch die Offense schultern.

In der Defense muss Giannis schon die ganze Saison über Leuten wie Monroe, Maker, Teletovic usw. unterm Korb helfen und zusätzlich am Perimeter
die Hauptlast tragen. Irgendwann ist das eben zu viel.

Giannis wird auch bei der NM (dieses Jahr zumindest) in der Offense gegen die schweren Gegner nicht die Last schultern können.
Erst recht nicht bei FIBA und Zonen Verteidigung. Wer das erwartet wird (dieses Jahr) enttäuscht werden.

Gegen die schwachen Gegner wird Giannis eine One Man Offense sein und alle durch die Drives vernichten. Aber nicht Serbien, Spanien usw.

Wenn in diesen Spielen kein Sloukas mal ein paar raushaut oder Calathes wenigstens mal einen FT trifft :mrgreen:
oder Printezis/Mantzaris von draußen Gefahr ausstrahlen, um die Paint für Giannis zu öffnen usw.
dann gibt es wieder Haue.

Ist leider so.

Ich würde mir auch wünsche, dass Giannis bereits solide und konstant werfen könnte aber das kann er derzeit nur in einzelnen Spielen.
Es wird zwar immer mehr und häufiger als zB letztes Jahr und ab und zu trifft er auch mal einen 3er aber soweit ist er noch nicht.

Ich bin mir sicher, dass das noch kommen wird. Sämtliche Experten in der NBA sehen das nur als eine Frage der Zeit an.
Insofern brauchen wir lediglich etwas Geduld ;)

(Aber diese Geduld wird bald belohnt werden :mrgreen: )

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


26. Apr 2017 09:29
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Urlaub! :mrgreen:

Giannis erneut Career High 34/9/3/2/2 in 47min und 56% aus dem Feld 1/2 3ern

Leider hat Giannis wie damals gegen die Bulls in den PO's als er Dunleavy in die Zuschauer geboxt hat die Saison mit einer
blöden Aktion beendet.

Bei -3 hat er nicht selber den Inbound auf einen der 3er Schützen durchgeführt sondern stattdessen den Inbound angenommen und statt
einem 3er Versuch einen Layup für 2 genommen bei 3sec :mrgreen:

Das war jetzt nicht so intelligent :lol:

Das Gute daran: Giannis wird jetzt so dermaßen angepisst sein, dass er sich den Arsch aufreißen wird in der Off Season (so wie damals).

Aber an Giannis lag es nicht. Bis auf Middelton mit 46% hatten alle anderen unter 40% aus dem Feld (Delly leicht drüber).

Brogdon zB 3 von 9 usw. Giannis hatte in 47min ein +/- von 0. In der restlichen Minute wo er nicht auf dem Feld war kam es zu einem -3.

Normalerweise gebe ich nicht viel auf die +/- Statistik aber wenn ein Spieler 47min von 49min auf dem Feld steht kann man da einiges daraus ableiten.

Was soll's aus GR Sicht hat Giannis bewiesen, dass er ein Team IN die PO's führen kann und ein komplett unerfahrenes Team gegen ein
Spitzenteam im Osten mit 3 Stars und viel Erfahrung am Leben halten kann.

Giannis muss aber weiterhin an seinem Wurf arbeiten und mittlerweile muss man sogar sagen, dass er an seinen FTs arbeiten muss,
da er hier von knapp 80% doch eher auf 50-60 gefallen ist. Grieche halt :mrgreen:

Was die FT's angeht bereitet sich Giannis offensichtlich auf die NM vor :mrgreen:

Er hat wohl zu viel EL gesehen von PAO und OLY (das tut er ja laut seinen Aussagen) und hat sich wohl gedacht:
Was die können kann ich auch :mrgreen:

Ich hoffe der fliegt erstmal nach GR (so wie er es immer tut) und entspannt sich (und bumst sich die Seele aus dem Leib :mrgreen: )

Porzingis ist übrigens ebenfalls direkt nach der Saison (sogar vor dem Abschlussmeeting) nach Lettland gereist und wird bei der EM teilnehmen.
Die Knicks haben dem zugestimmt werden aber ähnlich wie die Bucks einen Assistant Coach den ganzen Sommer über Porzingis an die Seite stellen.

Ich denke die Bucks werden es ähnlich machen. Um alle Diskussionen vorzubeugen:
Glaubt nicht was die dreckige GR Presse schreiben wird. Wenn Giannis zur NM will, dann wird er von Seiten der Bucks keine Steine
in den Weg gelegt bekommen. Die Bucks werden ihm alles geben was er will.

Und da Giannis will stellt sich die Frage nicht. Er wird bei der EM dabei sein.

Ich kann es (ironisch) kaum abwarten wie die dreckigen GR Reporter bei jedem Interview Giannis fragen werden, ob er zur NM kommt. :roll:

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


28. Apr 2017 07:53
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Die ALL NBA Teams wurden verkündet.

Giannis ist im 2nd Team mit Durant.

Im 1st Team sind auf seiner Position Lebron und Khawi.

Also unter den Top 10 Spielern der NBA und Nummer 3 mit Durant auf seiner Position.

Geht doch :mrgreen:

Unter den Guards und Forwards m.E. wenige Überraschungen.

Auf der 5 finde ich aber, dass die Ergebnisse Diskussionswürdig sind.

M.E. hat Davis keine Monster Season gespielt und in ein 1st Team gewählt zu werden.
Da aber keine anderen Center so extrem dominant waren, blieb vermutlich nur er.

Man könnte über Whiteside, Cousins usw. für 3rd Team diskutieren oder Gobert statt Davis im 1st

Aber am Ende egal. Giannis mit Gobert die einzigen Europäer.

Ein 1st Team wird für Giannis sehr schwer, da 2 der besten Spieler der Liga vor ihm sind (Lebron und Khawi).

Bei Lebron wird man warten müssen bis der alt wird (das wird noch 2-3 Jahre dauern mindestens).

bei Khawi habe ich die Hoffnung, dass Giannis, wenn er denn seinen Wurf findet und sich weiter so gut entwickelt irgendwann
auf das Level von Khawi kommen kann und dann in einem 1st Team landet.

Derzeit ist ein 2nd Team aber aus den genannten Gründen der best case und somit optimal.

Jetzt noch den MIP und die NBA Saison 16/17 war für Giannis ganz OK :mrgreen:

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


19. Mai 2017 09:35
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Giannis wird zunehmend auch als Cash Cow der NBA immer interessanter. Trotz des Small Marktes der Bucks, befindet er sich mittlerweile an 8. Stelle (!) was die Trikotverkäufe aller NBA-Spieler angeht. Noch vor James "Fear the Beard" Harden. :mrgreen:

http://store.nba.com/pages/Top_Selling_Jerseys

Derzeit befindet er sich in Griechenland. Nachdem die Antentokounbros-Events mit ihm und Thanassis in Thessaloniki und Athen ein riesen Erfolg waren, hat er jetzt bis zum 26. Juli Zeit, sich auf die EM zu konzentrieren. Dann geht die Vorbereitung los. Leider hat man nichts mehr davon gehört, dass er sich mit Holger G. in Deutschland zum Wurftrainig treffen wird.







_________________
The one and only welcomes you to hell!


3. Jul 2017 14:24
Profil Website besuchen

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Langsam kann man die Bedenken zu Zach Auguste ablegen.

Er legt jetzt Double-Doubles in der Summer League auf und PAO hat schon Angst, dass sich ein NBA Team ihn krallt.
Da er erst vor kurzem einen Vertrag bei PAO aber eben mit NBA Opt Out abgeschlossen hat könnte es passieren, dass
er in die NBA geht.

Wenn man sieht, dass Theiss und Kleber Interesse von NBA Teams auf sich ziehen, dann kann das durchaus passieren.

Man kann jetzt zwar sagen: Summer League ist auch kein hohes Niveau usw. Aber der Junge hat schon am College Double Doubles am laufenden Band hingelegt.

Ich würde behaupten, dass er gutes EL Niveau werden kann. Für mich der einzig plausible Grund, warum er kein NBA Team gefunden hat (bisher) ist,
dass er für seine Position etwas undersized ist. Und da legen die Scouts richtig viel wert drauf in der NBA.

Ich denke, dass er der NM mit Sicherheit in Zukunft helfen werden kann

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


6. Jul 2017 12:13
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Die Bucks dürften aufatmen. Klares Statement von Giannis zu seiner Zukunft in der NBA!

Bild


http://www.gazzetta.gr/sites/default/fi ... 2502_n.jpg

_________________
The one and only welcomes you to hell!


7. Jul 2017 08:15
Profil Website besuchen

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Red Butler hat geschrieben:
Die Bucks dürften aufatmen. Klares Statement von Giannis zu seiner Zukunft in der NBA!

Bild


http://www.gazzetta.gr/sites/default/fi ... 2502_n.jpg


Geiler Move von Giannis!

Der bekannte NBA Reporter Wojnarowski hat komplett aus dem Zusammenhang die Gerüchte gestreut, dass Giannis die Bucks verlassen könnte.

Sinnigerweise ohne Anhaltspunkt, konkreten Zeitpunkt usw. Die abgefuckte GR Presse ist gleich mit reißerischen Artikel a la "die Uhr des Abgangs tickt" usw. auf den Zug aufgesprungen.

Die Berichte waren komplett erfunden, da Giannis bisher NIEMALS einen Abgang erwähnt hat sondern vielmehr IMMER betont hat, dass er bei den Bucks bleiben will.

Des Weiteren hat Giannis BEWIESEN; dass das Geld für ihn nur zweit-rangig ist. Ansonsten ist ein 100 Mio. Dollar Vertrag (zum Vergleich: Porter schließt für 106 Mio. über den gleichen Zeitraum ab)

Giannis hat für den Fall, dass er bei den Bucks einen TITEL holt irgendwann in der fernen Zukunft nicht GÄNZLICH ausgeschlossen, dass er mal gehen könnte. So eine Aussage aber dahingehend zu interpretieren, dass er gehen kurzfristig gehen könnte ist ein Witz.

Das Gerücht kann nur aus der Sicht eines Ami's Sinn machen. So nach dem Motto: Die NBA spielt verrückt und Giannis wird irgendwann den 200 Mio. Vertrag suchen, da er gut genug dafür ist. Oder die Bucks werden nach 3 Jahren versuchen Giannis für einen Gegenwert zu traden um nicht Gefahr zu laufen, dass man ihn nach Ablauf der 4 Jahre ohne Gegenwert verliert (wie zB OKC für Durant nix bekommen hat).

Das würde aber bedeuten, dass Giannis signalisieren würde, dass er nach 4 Jahren als Free Agent gehen will. Aufgrund der neuen Regelungen könnten die Bucks aber Giannis sowieso die meiste Kohle zahlen.

Insofern gibt es also NULL KOMMA NULL Gründe und Anzeichen, dass Giannis gehen könnte.

Nicht mal aus der Sicht der Amis.

Insofern hat Giannis mal kurz alle Gerüchte gekillt und seinen Legend Status in Milwaukee zementiert.

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


7. Jul 2017 08:31
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 536
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
mal schauen wie es in 3-4 jahren aussieht .. durant hat auch immer scheinheilig einen auf best friend getan und westbrook immer in schutz genommen .. am ende war von loyalitaet nix uebrig und westbrook der grund warum er weg wollte .. auch die bucks werden sich giannis genau anschauen .. arbeitet er an seinem jumper und wir ein 35%+ shooter werden sie alles tun um ihn zu halten ansonsten werden auch sie den markt genau beobachten


7. Jul 2017 17:51
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Dann würden aber die bucks ihn weg traden und er würde nicht gehen.
Durant ist als free Agent gegangen. Und zwar selber.

Aber du hast recht. Mal schauen. Ein trade ist nie ausgeschlossen.

Aber die uhr tickt eben nicht mal ansatzweise

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


7. Jul 2017 18:33
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Die Bucks haben heute ein Bild von Giannis beim Training veröffentlicht. Der Junge ist mittlerweile eine Athletik-Maschine. Kaum KFA und brutale funktionale Muskelmasse.

Bild


Ein Vegrleich zu Giannis als er noch bei Filathlitikos in der zweiten Liga spielte.

Bild

Die spanische Marca hat seinen Körper grafisch analysiert "Antetokounmpo, el cuerpo perfecto de la NBA".
http://www.marca.com/baloncesto/nba/201 ... b462f.html
Leider ist die Grafik nur auf spanisch verfügbar:

Bild

_________________
The one and only welcomes you to hell!


20. Jul 2017 11:13
Profil Website besuchen
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2014 12:36
Beiträge: 1566
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Ich frag mich warum so ein Körpertraining nicht in Europa möglich ist. Den europäischen Spielern fehlt es oft an Atheltik und zwar nicht nur wegen der genetischen Veranlagung.

_________________
Hellas Youtube Video Collection


20. Jul 2017 11:19
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
fasoulaki hat geschrieben:
Ich frag mich warum so ein Körpertraining nicht in Europa möglich ist. Den europäischen Spielern fehlt es oft an Atheltik und zwar nicht nur wegen der genetischen Veranlagung.


Das stimmt aber Genetik spielt schon auch eine brutale Rolle. Um ganz ehrlich zu sein bin ich mir auch nicht so sicher, ob in der NBA alles so mit rechten Dingen zu sich geht was den Muskelaufbau betrifft. Sicherlich ist das Training dort pefekt abgestimmt und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft aber die Tatsache, dass man sich z.B. nicht an den WADA-Kontrollen beteiligt, hat halt einen faden Beigeschmack.

_________________
The one and only welcomes you to hell!


20. Jul 2017 11:22
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:49
Beiträge: 229
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
fasoulaki hat geschrieben:
Ich frag mich warum so ein Körpertraining nicht in Europa möglich ist. Den europäischen Spielern fehlt es oft an Atheltik und zwar nicht nur wegen der genetischen Veranlagung.


Die Amis wissen halt, was man den Spielern zu essen geben muss, dass solche Muskeln wachsen. :lol:

_________________
Παναθηναϊκέ, Παναθηναϊκέ,
Παναθηναϊκέ μεγάλε και τρανέ.
Παναθηναϊκέ, Παναθηναϊκέ,
πρωταθλητή σ'όλα τα σπορ παντοτινέ.


20. Jul 2017 16:43
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 536
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
ganz genau ... nahrungergaenzungsindustie ist in den usa ein milliardengeschaeft (trotz gay-fibo messe selbst in deutschland noch in den kinderschuhen )... hauptaugenmerk in europa ist einfach fundamentanls und "basketball iq" ... ob das gaze "sauber" ist will eh keiner wissen ... siehe us leichtathleik wo bei einem positiven befund die schuldfrage einfach auf die freundin abgewaelzt wird ... naja will nicht vom thema abweichen ...


20. Jul 2017 17:00
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2425
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Griechische Spieler in der NBA
Giannis ist derzeit auf den Phillipinen für Promo Zwecke!

Der Junge war erst in GR dann wieder mit seinem Bruder bei den Bucks. Jetzt Phillipinen usw.

Er hat ein bemerkenswertes Interview gegeben, wo er Durant's Entscheidung verteidigt hat zu den Warrioris zu gehen.

Tenor war: Wenn ein Spieler geht, dann ist es nicht nur die Schuld des Spielers sondern eben auch des Teams, wenn das Team nicht alles macht,
um dem Spieler die Möglichkeit zu geben, um einen Titel zu spielen.

Ob das bei Durant der Fall war sei mal dahingestellt. Lebron hätte dieses Jahr viel eher Grund zu meckern, was die Cavs so alles (nicht) an Land ziehen.
Derrick Rose? :mrgreen: Nachdem man JEDEN Free Agent haben wollte, hat man jetzt Rose bekommen? Wenigstens war er günstig mit 2 Mio. für 1 Jahr.
Komisch, dass Rose eigentlich einen Max Vertrag wollte :mrgreen:

Giannis deutet also an, dass er bei den Bucks bleiben will aber das Team auch alles dafür tun muss, um ihm die Chance zu geben einen Titel zu gewinnen.

Ich bin verwundert über den Zeitpunkt. Die Bucks haben zwar nix groß verpflichtet usw. aber vermutlich würde auch keiner denken, dass die Bucks in den nächsten 1-2 Jahren um den Titel spielen könnten.

Die Free Agents dieses Jahr waren alle weg insofern blieb ja bis auf Rose kaum noch jemand offen. Nächstes Jahr sind wieder große Namen Free Agents.
Vlt. will er dann einen Superstar Partner?

Keine Ahnung. Vlt. muss man das Interview im Gesamtkontext lesen (habe ich nicht) aber so eine Aussage ist das erste mal, dass Giannis so was in die Richtung sagt.

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


25. Jul 2017 07:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 325 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum