Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 22. Jan 2018 13:07



Auf das Thema antworten  [ 2869 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 140, 141, 142, 143, 144
 Hellenische Nationalmannschaft 
Autor Nachricht

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
fasoulaki hat geschrieben:
Habt ihr noch nie Selbstgespräche geführt? :mrgreen:


In dieser Form hoffentlich nicht :mrgreen:

Alter das war ein ellenlanger Monolog live vor Leuten, Zuschauern und on air :lol:

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


10. Nov 2017 11:00
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 22. Mai 2014 12:36
Beiträge: 1566
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
turbostef hat geschrieben:
fasoulaki hat geschrieben:
Habt ihr noch nie Selbstgespräche geführt? :mrgreen:


In dieser Form hoffentlich nicht :mrgreen:

Alter das war ein ellenlanger Monolog live vor Leuten, Zuschauern und on air :lol:


Er hatte sich halt viel zu sagen! :)

_________________
Hellas Youtube Video Collection


10. Nov 2017 11:09
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 22:16
Beiträge: 103
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
Es ist ja nicht nur das Selbstgespräch. Da gibt es so viel Komisches von ihm. Wir sollten einen Thread eröffnen: "Best of Koufos".
Stichwortartig mach ich den Anfang:

- das "Verhältnis" zu seiner Mutter in Bezug auf seine Karriere
- Fotos von Kätzchen
- seine Basketballschuhe mit der griechischen Fahne, die seine Ex-Verlobte auf die Schuhe gemalt hat und auf die er so stolz war :lol:
- ein komischer "Zito i Ellas"-Ausruf nach einem Interview
- Internetseite für die Hochzeitsfeier, die dann doch nicht stattgefunden hat
usw.
bitte ergänzen... :lol:

(wenn er krank sein sollte, nehme ich alles zurück)


10. Nov 2017 12:48
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
Hab jetzt endlich mal Zeit was zu unserer "neuen" NM zu schreiben.

Das Quali Spiel gegen GB war wie ich erwartet habe eine schwere Nummer bei der es nur um den Sieg ging.

GB spielte mit der kompletten Eurobasket Mannschaft wohingegen wir nur Bourousis aus der Eurobasket dabei hatten.
Dem entsprechend haben wir tausend Fehler gemacht und hatten nur wenig Spielfluss.

Wie ich bereits im Vorfeld vermutet hatte war die Teilnahme von Bourousis Gold wert. Respekt an den Jungen, der um die halbe Welt geflogen ist, um die Kastanien aus dem Feuer zu holen.

Respekt auch an Vasilopoulos, der nach gefühlt 100 Jahren (letzte Teilnahme muss 2008 oder 2009 gewesen sein) wieder am Start war und 5 oder gar mehr Blocks hatte. Das war Dikembe Niveau.

Der Hammer war, dass er mit stark blutender Nase mit 1 Minute vor Ende der Regular Time raus ist und dann zur Overtime wieder auf dem Feld stand.
Er kam verletzt aus der Kabine zurück, um die OT zu retten!
Brutaler Typ!

Was ist mir sonst noch aufgefallen:

- Mavroedis kaum gespielt (OK Bourousis hat viel gespielt aber trotzdem)
- Margaritis war in den Bereichen Steals, Defense aber auch Assists solide
- Larentzakis im Kobe Modus. Allerdings hat er uns am Ende fast den Sieg gekostet als er es nicht fertig brachte den Ball vorzutragen. Zig dumme Fehler.
Der Junge soll nicht denken, dass er in Abwesenheit der Stammspieler einen auf Kobe machen muss. Der soll man den Hero Ball bleiben lassen.
Der wirkte extrem überdreht. OK sein erstes Spiel und dann sogar noch mit tragender Rolle usw. Aber Calm Down Buddy
- Gikkas war am Anfang ebenfalls Fehleranfällig. Hab eh nicht verstanden, warum Athinaiou in diesere Zeit so wenig gespielt hat
- Giannoulis soll ein Shooter sein? Na dann hoffe ich aber, dass er seinen Wurf findet. Da waren einige Ziegelsteine dabei

Unsere Defense war teilweise grottig, was logisch ist, da die Spieler de facto 2-3 Trainings gemeinsam hatten.

Für heute ist die Konstellation wie folgt:

Israel ist auf dem Papier der schwierigere Gegner. Allerdings haben wir heute Calathes, Thanasis A. und Voujoukas mit dabei.
Also 3 Spieler, die aktuell oder in der Vergangenheit bei den Herren am Start waren.

Nik ist einer der besten PGs in Europa. Im Vergleich zu Gikkas, Athinaou, Larentzakis (der auch teilweise PG gespielt hat bzw. es versucht hat)
ist das ein Quantensprung.

Thanasis ist immer motiviert und im Vergleich zu den Spielern, die gegen GB auf dem Feld standen hat er auch mehr Qualität.
Er wird nochmals mehr Dampf reinbringen.

Voujoukas kann Bourousis natürlich nicht mal ansatzweise ersetzen aber der Junge hat zig Jahre Erfahrung in der EL, bei großen Vereinen und bei der GR NM. In der Kombo mit Mavroeidis, der ebenfalls bereits bei den Herren bei großen Turnieren im Einsatz war, könnten die beiden im Wechsel Bourousis halbwegs ersetzen.

Israel ist ja jetzt auch nicht für die Monster Center bekannt. Allerdings haben die wohl einen Ami eingebürgert (Howell), der auch gleich Monstermäßig aufgelegt hat für ISR

Das Roster für heute ist mit

Calathes
Athinaiou
Larentzakis
Vasilopoulos
Sakota
Giannoulis
Thanasis
Mavroedis
Voujoukas

m.E. ausreichend stark für Israel. Von den Israelis sagen mir die meisten Spieler gar nix (um nicht zu sagen faktisch alle).

Bei der Quali geht es nur um den Sieg. Irgendwie gewinnen und die Punkte einfahren.

Das Quali System belohnt quasi das Team, das am wenigsten Ausfälle hat. Also der Einäugige unter den Blinden.....

Zum Glück haben wir Leute und Vereine wie Bourousis, Vasilopoulos, PAO, Calathes usw., denen die NM doch noch etwas bedeutet.

Als Bourousis zugesagt hatte für das 1. Spiel war mir klar, dass das das entscheidende Zünglein an der Waage werden könnte.
Und so kam es auch.

Also hat uns der Spieler gerettet, der von den GR Medien schon seit 40 Jahren in die Rente geredet wird......

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


27. Nov 2017 10:40
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
Lockerer Sieg gegen ISR.

Ich war mir sicher, dass dieses Spiel lockerer für uns wird und so kam es auch.

Giannoulis hat prompt nach meiner Kritik fast jeden Wurf getroffen und ansonsten war die Punkteverteilung relativ gleichmässig.

Hab das Spiel leider nicht sehen können aber der Boxscore deutet auf einen soliden Sieg hin, der ab Ende des 2Q wohl nicht wirklich gefährdet war.

Pflichtsieg. Fertig.

Wer hat das Spiel gesehen und kann was dazu sagen?

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


27. Nov 2017 18:14
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
turbostef hat geschrieben:
Lockerer Sieg gegen ISR.
Giannoulis hat prompt nach meiner Kritik fast jeden Wurf getroffen und ansonsten war die Punkteverteilung relativ gleichmässig.


Was ein Glück dass er hier mitliest. :lol:

Eine Ergänzung zu deinem Post heute Morgen. Enttäuschend im ersten Spiel für mich Koniaris. Er war nach den starken Auftritten mit der U20 für mich ein Hoffnungsschimmer für die Zukunft. Vorgestern gegen die Briten aber maßlos überfordert. Auch hier möchte ich nochmal daraufhinweisen, dass Coach Missas kritisiert wurde ihn bei der EM nicht nachnominiert zu haben und dass dafür Larentzakis berufen wurde. Vielleicht haben die ganzen Coaches und alle die im europäischen Basketballzirkus aktiv sind ja doch zumindest ein klein bisschen Ahnung von dem was die da machen und sind nicht alle die großen Versager und Basketballdilletanten, wie sie von vielen Fans hingestellt werden.

_________________
The one and only welcomes you to hell!


27. Nov 2017 18:21
Profil Website besuchen

Registriert: 9. Aug 2015 22:04
Beiträge: 223
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
Red Butler hat geschrieben:
turbostef hat geschrieben:
Lockerer Sieg gegen ISR.
Giannoulis hat prompt nach meiner Kritik fast jeden Wurf getroffen und ansonsten war die Punkteverteilung relativ gleichmässig.


Was ein Glück dass er hier mitliest. :lol:

Eine Ergänzung zu deinem Post heute Morgen. Enttäuschend im ersten Spiel für mich Koniaris. Er war nach den starken Auftritten mit der U20 für mich ein Hoffnungsschimmer für die Zukunft. Vorgestern gegen die Briten aber maßlos überfordert. Auch hier möchte ich nochmal daraufhinweisen, dass Coach Missas kritisiert wurde ihn bei der EM nicht nachnominiert zu haben und dass dafür Larentzakis berufen wurde. Vielleicht haben die ganzen Coaches und alle die im europäischen Basketballzirkus aktiv sind ja doch zumindest ein klein bisschen Ahnung von dem was die da machen und sind nicht alle die großen Versager und Basketballdilletanten, wie sie von vielen Fans hingestellt werden.



Naja ich finde man sollte anhand eines Spieles jetzt nicht den Spieler jegliches Talent abstreiten....Ich und viele andere hier haben Koniaris spielen gesehen und mich hat er überzeugt das er es kann. Man muss ihn nur seine Zeit geben. Zum Spiel an sich

Die ersten beiden Viertel waren ein richtiger Zermübungskrieg. Beide Seiten mit vielen Fehlern, einer einigermaßen funktionierenden Abwehr aber einer schwächelnden Offensive. Sobald einer von beiden kurz weggezogen ist, hat der andere nachgeholt. Spieler wie Margaritis, Gkikas, Calathes, Antentokoumpo etc haben mir sehr gefallen. Vougioukas und Mavroeidis, waren jetzt keine Vollkatastrophe, aber doch mit am schlechtesten. Auch von Sakota hab ich mehr erwartet. Aber man hat bei letzterem gemerkt, dass er sehr gehemmt wirkte. Hat sich kaum angeboten, geschweige den die 3er genommen, für die er so bekannt ist etc. Athinaiou ist in diesem Spiel untergegangen. Von dem hat man nichts gehört. Nach der Pause dann der griechische Datome mit einer der besten Spieler auf unserer Seite. War gut in der Verteidigung und sehr solide in der Offensive mit seinen 3ers und Fast Breaks. Vasilopoulos jetzt nicht so auffälig wie gegen GB aber dennoch hilfreich. Calathes hat eher das Spiel gestaltet als die Punkte gemacht. Er war der Chef der Mannschaft. Man hat das richtig gemerkt. Zusammen mit Antentokoumpo unsere besten Spieler. Was da teilweise für Assists von Calathes an Thanassis gingen waren brutal. Ab dem dritten Viertel hatten die Israelis gar keine Mittel mehr gegen unsere Offensive sowie Defensive. Auch bei Sakota ist da der Knoten endlich geplatzt und er hat seine 3-4 3er gemacht. Ich bin auf das Spiel in Israel sehr gespannt. Wird wohl ein Kopf an Kopf Rennen dort. Aber bisher haben wir unseren Job gut erledigt. Chara wird ab da sicher auch wieder am Start sein und auch Koniaris wird sich vielleicht endlich in die Mannschaft etablieren können


27. Nov 2017 18:37
Profil
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
De_La_Greco hat geschrieben:
Naja ich finde man sollte anhand eines Spieles jetzt nicht den Spieler jegliches Talent abstreiten....


Habe ich doch überhaupt nicht. Ich weise nur daraufhin, dass Jugensturniere -wo noch die besten Spieler wie z.B. Markkanen fehlen- nicht zu vergleichen sind mit dem Herrenniveau. Klar dass ein Larentzakis in seiner Entwicklungsstufe einfach anders performen kann als ein Koniaris. Hätte man zweiteren zur EM mitgenommen, wäre es ein verschenkter Platz gewesen, da er derzeit in keinster Weise auf diesem Niveau mithlalten kann und dem Team auch als Sparringspartner in der Vorbereitung nicht geholfen hätte. Nur darum gehts. Unabhängig davon hätte ich dennoch mehr von Koniaris erwartet. Auch für sein Alter war das zu wenig vorgestern. Wenn man sich anbieten möchte, dann sind das die Spiele bei denen man das machen muss.

_________________
The one and only welcomes you to hell!


27. Nov 2017 18:45
Profil Website besuchen

Registriert: 9. Aug 2015 22:04
Beiträge: 223
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Hellenische Nationalmannschaft
Red Butler hat geschrieben:
De_La_Greco hat geschrieben:
Naja ich finde man sollte anhand eines Spieles jetzt nicht den Spieler jegliches Talent abstreiten....


Habe ich doch überhaupt nicht. Ich weise nur daraufhin, dass Jugensturniere -wo noch die besten Spieler wie z.B. Markkanen fehlen- nicht zu vergleichen sind mit dem Herrenniveau. Klar dass ein Larentzakis in seiner Entwicklungsstufe einfach anders performen kann als ein Koniaris. Hätte man zweiteren zur EM mitgenommen, wäre es ein verschenkter Platz gewesen, da er derzeit in keinster Weise auf diesem Niveau mithlalten kann und dem Team auch als Sparringspartner in der Vorbereitung nicht geholfen hätte. Nur darum gehts. Unabhängig davon hätte ich dennoch mehr von Koniaris erwartet. Auch für sein Alter war das zu wenig vorgestern. Wenn man sich anbieten möchte, dann sind das die Spiele bei denen man das machen muss.



Muss mann mal schauen. Ich hoffe Koniaris wird den Durchbruch schaffen. Wir alle wissen das er es kann. Wäre eine ideale Entlastung für Calathes


27. Nov 2017 18:55
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 2869 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 140, 141, 142, 143, 144

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum