Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: 24. Jan 2018 08:55



Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
 Europe's New Generation of Superstars 
Autor Nachricht
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 20:46
Beiträge: 1607
Wohnort: Frankfurt - Mainz - Wiesbaden
Mit Zitat antworten
Beitrag Europe's New Generation of Superstars
Die Generation der großen Europäer der letzten Dekade neigt sich allmählich dem Ende. Unter den vielen großen Spielern, die der alte Kontinent in den vergangenen 10 bis 15 Jahren gesehen hat, haben drei in besonderem Maße herausgeragt. Das waren Dirk Nowitzki, Pau Gasol und Tony Parker. Ich denke dass es hier einen breiten Konsens gibt.

Bild

Bild

Bild

Ich werfe mal folgende These in den Raum. Die kommende Generation mit Nikola Jokic, Dario Saric, Luca Doncic und Giannis werden die alte Generation übertrumpfen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wie seht ihr das?

_________________
The one and only welcomes you to hell!


17. Feb 2017 21:20
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 346
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
passt! 8-)

ich würde auf alle fälle noch ivica zubac nominieren :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=9_jGF4GVTHY


17. Feb 2017 22:12
Profil

Registriert: 25. Mär 2016 03:07
Beiträge: 5
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Weiß nicht ob es die alte Generation übertrumpfen wird, aber sie wird auf jeden Fall nah herankommen. Eines steht fest, sie wird definitiv besser als die letzte Generation um Batum, Marc Gasol, Gallinari und co. sein, besonders was die Starqualität angeht.

Hast übrigens Porzingis vergessen (oder bewusst ausgelassen?) zudem Gobert der jetzt schon ein Top 5 Center ist.

Nowitzki
Parker
P.Gasol
AK47
Peja
Ilgauskas
Diaw
Okur
Hedo

vs.

Jokic
Gobert
Porzingis
Giannis
Doncic
Saric
Bender
Schröder
Kanter
Zubac


Schwere Entscheidung


17. Feb 2017 22:13
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Zumindest auf NBA Level haben mehr Europäer das Zeug zum Superstar als früher denke ich.

Allein Giannis, jokic gobert und porzingis sind mehr oder weniger sichere Superstars mindestens in der Zukunft

Zubac saric doncic schröder können es werden, werden Abe Mindestens Batum Level

Leute wie Kanter werden mindestens richtig richtig gute NBA Spieler

Es sind zumindest mehr Kandidaten würde ich sagen

Aber Dirk hatte den MVP und Parker den finals MVP und pau die Meisterschaft

Den MVP traue ich stand heute Giannis porzingis und Jokic zu.
Gobert ist zu viel und nur defensiv.

Finals MVP wird für Gianni schwierig bei den Bucks lol

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


18. Feb 2017 08:54
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Zubac habe ich nur gegen die bucks gesehen aber da war er Bombe. 7 punkte in den ersten 3 seiner plays.

Ok. Die bucks hatten jetzt nicht gobert unterm Korb aber trotztrotzdem stark der junge.

Ist zizic besser oder Zubac?

Ihr Kroaten habt echt brutal viele Talente derzeit....

Was macht eigentlich bender?

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


18. Feb 2017 14:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 346
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
žižić oder zubac, wer ist besser? die beiden spielen sehr ähnlich und sind ziemlich gleichauf und werden topkarrieren hinlegen.
zzt. ist žižić sicher besser, hat mehr spielpraxis und ist körperlich weiter entwickelt, verteidigt besser.
zubac hat den ersten saisonhälfte fast nur in der d-leage gespielt und ist erst seit jänner voll bei der mannschaft.
vom talent her schätze ich ihn höher žižić ein, er hat eine weiche hand, ein großes angriffsreportoir (3er, hook-shot,...) hohen bbiq,
und vor allem ist er 216cm. schneller muss er noch werden...
bender ist verletzt und könnte noch ev. zum saisonende noch zum einsatz kommen. er hat sich bei phoenix bereits gut eingespielt und kam oft auf der 3er position zum einsatz. mit seinen 215cm verteidigt er bereits sehr gut, und das alle 5 positionen.

alle 3 haben erklärt das sie unbedingt die em spielen wollen :mrgreen:


18. Feb 2017 17:19
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
hrvoje hat geschrieben:
žižić oder zubac, wer ist besser? die beiden spielen sehr ähnlich und sind ziemlich gleichauf und werden topkarrieren hinlegen.
zzt. ist žižić sicher besser, hat mehr spielpraxis und ist körperlich weiter entwickelt, verteidigt besser.
zubac hat den ersten saisonhälfte fast nur in der d-leage gespielt und ist erst seit jänner voll bei der mannschaft.
vom talent her schätze ich ihn höher žižić ein, er hat eine weiche hand, ein großes angriffsreportoir (3er, hook-shot,...) hohen bbiq,
und vor allem ist er 216cm. schneller muss er noch werden...
bender ist verletzt und könnte noch ev. zum saisonende noch zum einsatz kommen. er hat sich bei phoenix bereits gut eingespielt und kam oft auf der 3er position zum einsatz. mit seinen 215cm verteidigt er bereits sehr gut, und das alle 5 positionen.

alle 3 haben erklärt das sie unbedingt die em spielen wollen :mrgreen:


Zum Glück ist Doncic Slowene :mrgreen: Oder findet ihr da auch noch einen kroatischen Schäferhund
als Vorfahre? :lol:

Wenn Doncic auch noch für Kroatien spielen würde, dann könnte man in 2-3 Jahren alle Titel nach Kroatien geben...

Jokic ist auch brutal aber im Vergleich zu der Masse an Talenten in Kroatien ist das zu wenig.

Giannis muss sich echt strecken, wenn er gegen diese Masse an Talenten uns zu einem Titel führen will.

Oder er wartet einfach darauf, dass Kosta und Alex zu ihm und Thanasis stoßen.
Gemeinsam mit Dorsey hätten wir dann eine "bunte" NM :mrgreen:

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


18. Feb 2017 18:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 346
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
luka dončič könnte noch für serbien auflaufen aber ich glaube das er das schon ausgeschlossen hat

bei den kroaten kommt offensichtlich der nächste große talenteschub in den jahrgängen 2002 - 2004


18. Feb 2017 18:21
Profil

Registriert: 4. Sep 2015 19:03
Beiträge: 173
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Bei der Aufzählung der neuen jungen Generation finde ich zwei Spieler fehl am Platz.
Der eine, Kanter, wird in drei Monaten 25 Jahre alt und der andere, Gobert, wird in vier Monaten 24 Jahre alt.

Ob die neue Generation an die Erfolge der alten ran kommt, wage ich zu bezweifeln. Denn wenn man sich die Liste mit der vorherigen Generation anschaut, dann findet mit dort mit Nowitzki, Parker und P. Gasol drei Spieler, die meiner Meinung nach, in genau dieser Reihenfolge, die Liste der besten europäischen Spieler aller Zeiten anführen. Das wird sehr schwer zu überbieten sein. Von der neuen Liste traue ich nur drei Spielern zu, dass sie auf das Niveau von Nowitzki, Parker und P. Gasol kommen können. Das wären Adetokunbo, Doncic und Porzingis. Jokic ist auch schon sehr gut, aber irgendwie überzeugt er mich noch nicht. Zubac kenne ich nicht. Es ist möglich, dass die Neuen die Alten von diesen drei ersten Plätzen verdrängen, aber da muss bei allen drei alles noch besser laufen, was zu bezweifeln ist. Porzingis hat den Nachteil, dass er in einer schwachen Nationalmannschaft spielt, wenn er dann auch noch das Pech haben sollte, keinen NBA-Titel zu gewinnen, dann wäre er schon raus aus diesem Rennen.



@hrvoje
Wieso könnte Doncic theoretisch noch für Serbien spielen? Ich meine, was genau steckt dahinter?


19. Feb 2017 22:49
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Apo:

Du siehst Parker VOR Gasol?! Basierend auf den NBA Erfolgen OK.
Aber in der Kombo mit NM Erfolgen auch?

Des Weiteren glaube ich schon, dass die neue Riege mehr erreichen kann.

Dirk hat "nur" einen Titel. Da können einige Europäer beim richtigen Team mehr erreichen.

Was Dirk's Punkteausbeute in der NBA angeht wird wohl Porzingis näher dran kommen als Giannis,
weil Porzingis den besseren Wurd hat und somit auch im Alter mehr Punkten wird (vermutlich).

Auch wenn Doncic ein RIESEN Talent ist: Man sollte noch abwarten, wie der sich entwickelt.
Ich meine, vor 6 Monaten wussten wir gar nicht das der existiert.

Jokic wird vlt. niemals ein SUPERSTAR werden. Center werden das in der modernen NBA eher nicht.
Aber der Typ legt ähnliche Stats wie Giannis auf und ist sogar ein paar Monate jünger (müsste gestern 22 geworden sein - also
2 Monate jünger als Giannis).

Der passt extrem gut für einen Center, Post Moves usw. ebenfalls Bombe. Ballhandling für einen 7 Footer extrem gut
(nicht wie Giannis aber außer Giannis kommt da mehr oder weniger keiner ran).
Auch bei Jokic war es so, dass er als Jugendlicher Point Guard gespielt hat.
Extrem guter BB IQ.

Gobert ist ein Killer unterm Korb. In der Defensive jetzt schon Top 3 NBA. In der Offense etwas limitiert aber
er hat noch Potential.

Dirk --> Nachfolger: Porzingis --> Potential zum überholen: auf jeden Fall vorhanden
Weitere Nachfolger: vlt. Bender?

Pau Gasol --> Nachfolger: Jokic -- Potential zum überholen: auf jeden Fall vorhanden
Weitere Nachfolger: Zubac, Zicic

Parker --> Nachfolger: Doncic -- Potential zum überholen: Schau mer mal (Vergleich passt nicht 100%)

Nachfolger für alle 3 oben genannten in einer Person: Giannis :mrgreen:
Potential zum überholen: Vorhanden.
Bedingung: Legt sich einen soliden Wurf zu, die Bucks stellen Giannis Material zur Seite,
damit er einen Ring holen kann, die GR NM stellt Giannis genug Talent zur Seite, damit er einen Titel holen kann.


Giannis scheint Verletzungsunanfällig zu sein (Klopf, Klopf) und kann vermutlich bis Ende 30 spielen.
Er ist ein Arbeitstier, macht keine Party, ernährt sich bewusst, ist intelligent im Umgang mit seinem Körper.
Also viele Jahre NBA möglich = Potential in die Top 10 der Scorer einzutauchen.

MVP Potential ist auch da.

Potential auf einen Ring: Da müssen die Bucks noch ihre Hausaufgaben machen.

Potential für Titel mit der NM: Schauen wir mal, wie sich der Rest entwickelt bei uns, und was die
Kroaten aus ihren vielen Talenten machen.

Die nächsten Jahre werden aus europäischer Sicht jedenfalls sehr sehr spannend

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


20. Feb 2017 10:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 346
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
luka dončić (oder slowenisch dončič) hat noch für keine nationalmannschaft gespielt, außer für slowenien könnnte er für serbien spielen da sein vater serbe ist oder auch für spanien da er mit 14 nach madrid übersiedelt ist.
er hat sicher das weitaus größte potential von allen angeführten spielern


20. Feb 2017 11:38
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
hrvoje hat geschrieben:
luka dončić (oder slowenisch dončič) hat noch für keine nationalmannschaft gespielt, außer für slowenien könnnte er für serbien spielen da sein vater serbe ist oder auch für spanien da er mit 14 nach madrid übersiedelt ist.
er hat sicher das weitaus größte potential von allen angeführten spielern


Mehr Potential als Giannis?! In der NBA?!

Das wäre m.E. dann doch etwas weit hergeholt, oder?

Hat der bei irgendwelchen Jugendturnieren teilgenommen und gerockt? Ich verfolge das nicht so extrem
aber da wäre er mir nicht so aufgefallen. Da sind doch meist andere Namen gefallen, oder?

Was FIBA Level angeht würde ich Doncic sogar tatsächlich vor Giannis sehen (derzeit und unter dem Vorbehalt,
dass er eben mehr der Euro-Baller ist).

Aber auf NBA Level?! Selbst wenn Doncic so gut ist, wie wir alle vermuten, so wird wohl in den nächsten Jahrzehnten kein
Weißer ein Superstar auf Lebron Level werden. Athletik ist halt immer wichtig in der NBA.

Selbst wenn Doncic ein 3er Schütze wie Curry ist/wird, wäre er dann in der Defense immer noch kein Gegner gegen die athletischen
US Guards, oder?

Wie stark ist seine Defense? Wie stark ist seine Athletik? Ich habe den Jungen nicht so extrem beobachtet aber
in diesen beiden Punkten ist er mir jetzt nicht sonderlich aufgefallen.

Er hat einen Monster-Wurf und extrem Clutch-Fägigkeiten. Das alleine kann zum Superstar reichen (siehe Curry) aber
man hat gesehen, was mit Curry und seinem Status passiert, wenn ein "richtiger" Superstar wie KD zu den GSW wechselt.
Curry ist gefühlt "nur" noch ein Guter unter Vieren.

Außerdem muss man bedenken, dass das Niveau in der Euroleague in den letzten Jahren doch deutlich nachgelassen hat im
Vergleich zur NBA (leider).

Keine Ahnung schwer zu sagen aber auf NBA Level hat Giannis m.E. derzeit das größte Potential, da er in der Offense als auch in Defense
dominieren kann. Sein Potential geht Richtung Lebron/Kawhi/George.
Wenn er den Wurf noch bekommt, dann vereint er das Potential eines KD dazu.

Ist halt die Frage in welche Fußstapfen ein Doncic als Spieler in der NBA treten kann.

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


20. Feb 2017 11:52
Profil

Registriert: 20. Aug 2015 17:03
Beiträge: 154
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Sehr interessanter Thread und zum Teil sehr abenteuerlustige Aussagen aber erstmal Step by Step:

Apollonios hat geschrieben:
Bei der Aufzählung der neuen jungen Generation finde ich zwei Spieler fehl am Platz.
Der eine, Kanter, wird in drei Monaten 25 Jahre alt und der andere, Gobert, wird in vier Monaten 24 Jahre alt.


Falsch, Kanter und Gobert sind beide Jahrgang 92 somit werden beide demnächst 25.

Diese Aussage:

turbostef hat geschrieben:
Dirk hat "nur" einen Titel. Da können einige Europäer beim richtigen Team mehr erreichen.


Und diese Aussage:

turbostef hat geschrieben:
Potential auf einen Ring: Da müssen die Bucks noch ihre Hausaufgaben machen.


Halte ich für widersprüchlich und sehr weit hergeholt.

Fakt ist, es ist in der NBA extrem schwer beim richtigen Team zu landen. Die neue CBA motiviert aus finanziellen Gründen immer mehr die Spieler dazu, bei ihren Vereinen zu bleiben. Je länger der Vertrag desto mehr Kohle, Stichwort : Max Contract.

Giannis könnte 9 Jahre seiner Zeit bei den Bucks verschwenden und wäre dann mit 28/29 zum ersten Mal in seiner Karriere Free Agent. Gilt ja allgemein für jeden NBA Spieler und ab dann könntest du vielleicht beim richtigen Team sein wo etwas geht aber dann wiederum bist du nur noch physisch 2-3 Jahre in deiner Prime und das Zeitfenster wird immer kleiner. Viel Spaß beim Dirk überholen ;)

turbostef hat geschrieben:
Dirk --> Nachfolger: Porzingis --> Potential zum überholen: auf jeden Fall vorhanden
Weitere Nachfolger: vlt. Bender?

Pau Gasol --> Nachfolger: Jokic -- Potential zum überholen: auf jeden Fall vorhanden
Weitere Nachfolger: Zubac, Zicic

Parker --> Nachfolger: Doncic -- Potential zum überholen: Schau mer mal (Vergleich passt nicht 100%)


Porzingis könnte die NBA ähnlich wie Dirk revolutionieren. Weniger mit seinem Dreier alleine sondern mit der Verbindung seiner Defense.

In Jokic sehe ich kein Two Way Potenzial wie bei Gasol. Dafür war der Spanier in seiner Prime längentechnisch und vor allem athletisch dem Serben deutlich überlegen.

Bei Doncic muss man aufpassen. Stichwort: Ricky Rubio! Rubio wurde damals auch ähnlich gehyped und sollte den Amis zeigen wie europäisches Playmaking vom feinsten aussieht. Er sollte mit seinem Basketballverstand die Athletik der Androiden PG's übertrumpfen. Ricky ist aktuell ein durchschnittlicher Point Guard in der NBA, was nicht schlecht ist aber gibt eben auch viele bessere und soll bei jedem Tradeangebot der T'Wolves dabei sein.

Spieler in diese Liste aufzunehmen, die noch gar keine oder ganze NBA Saison hinter sich haben und sie in einem Atemzug mit Hall of Famern zu nennen, finde ich respektlos.

Was aktuell die kroatischen Bigs bei dieser Aufzählung zu suchen haben verstehe ich beim besten Willen nicht.

hrvoje hat geschrieben:
žižić oder zubac, wer ist besser? die beiden spielen sehr ähnlich und sind ziemlich gleichauf und werden topkarrieren hinlegen.


Keine Provokation aber bei beiden sehe ich im best Case eine ähnliche Karriere wie bei Kanter oder Vucevic. Ob das jetzt schlecht oder gut ist musst du entscheiden.

hrvoje hat geschrieben:
bender ist verletzt und könnte noch ev. zum saisonende noch zum einsatz kommen. er hat sich bei phoenix bereits gut eingespielt und kam oft auf der 3er position zum einsatz. mit seinen 215cm verteidigt er bereits sehr gut, und das alle 5 positionen.


Nimm das bitte nicht persönlich aber irgendwie entspricht das nicht der Realität. Klar neigt man dazu seine "Pappenheimer" etwas zu beschönigen aber das ist echt grenzwertig.

Dragan Bender legt aktuell eine PER (Player Efficiency Rating) von 5,85 auf. Schlechter ist nur ein Spieler aus der gesamten NBA (!). Dies hat auch nichts mit seiner Spielzeit zu tun, denn diese wird hochgerechnet.

http://insider.espn.com/nba/hollinger/s ... rder/false

Der ebenfalls zu dem Zeitpunkt 19 jährige Kanter legte in seiner Rookie Saison ein PER von gut 14,5 auf.

http://insider.espn.com/nba/hollinger/s ... /year/2012

Passenderer Vergleich wäre vllt Porzingis, der in seiner Rookie Saison einen Wert von 17 hatte aber er war ein Jahr älter als Dragan.

Sei Landsmann Hezonja legte in seiner Rookie Saison bzw. eine PER von immerhin gut 9,4 auf aber auch er war ein Jahr älter.

Der Wert von 14-15 soll quasi den Durchschnitt aller Spieler darstellen.

Also PER ist kein Garant für Titel etc. sondern lediglich ein Indikator für die individuelle Leistung eines Spieler und die ist bei Dragan alles andere als gut. Der Junge hat erwartungsgemäß den megaschweren Einstand in der NBA.

Jetzt habe ich so dermaßen auf den Kroaten rumgeritten und bitte unterstellt mir da nichts, denn ich bin eigentlich ein Fan von Hezonja und was die Magic mit ihm abziehen finde ich unterste Schublade.

Hezonja ist für mich der Protoyp der neuen Swingman - Generation aus Europa. Nicht so steif wie der typische Euro, der in die NBA kommt und dennoch zusätzlich mit Multi - Skills wie Shooting und Court Vision ausgestattet. Korkmaz ist ja auch so ein Kandidat. Habe die Hoffnung bei Mario nicht aufgegeben!

turbostef hat geschrieben:
Aber auf NBA Level?! Selbst wenn Doncic so gut ist, wie wir alle vermuten, so wird wohl in den nächsten Jahrzehnten kein Weißer ein Superstar auf Lebron Level werden. Athletik ist halt immer wichtig in der NBA.

Selbst wenn Doncic ein 3er Schütze wie Curry ist/wird, wäre er dann in der Defense immer noch kein Gegner gegen die athletischen
US Guards, oder?

Wie stark ist seine Defense? Wie stark ist seine Athletik? Ich habe den Jungen nicht so extrem beobachtet aber
in diesen beiden Punkten ist er mir jetzt nicht sonderlich aufgefallen.


https://www.youtube.com/watch?v=IA6cCsqowWI

Ich glaub der kann echt ALLES bzw. hat sehr viele Skills aber diese MUSS er auch haben, denn athletisch wird er definitiv nicht über average hinaus kommen. Wenn er das mit Länge wettmachen kann dann wirds richtig interessant. Die Skills beeindrucken so sehr, dass er aktuell als Kandidat für den #1 Pick der Draft 2018 gilt.

Mal sehen ob sich das wie so oft relativiert...


23. Feb 2017 02:16
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Nur kurz zu Dirk und dem 1 Ring:

Ob das neue CBA zu einer höheren Verweildauer führt wird sich zeigen.
Das Paradebeispiel wäre Cousins gewesen und der wurde getraded :mrgreen:
Wenn ich sehe, wie George und Butler derzeit angeboten werden, weiß ich nicht, ob das alles so laufen wird,
wie man sich das vorgestellt hat.

Natürlich ist 1 Ring an sich schon eine Leistung. Es gibt zig Spieler, die 2 oder mehr Ringe haben, die keine Sau kennt,
weil die nur auf der Bank saßen. Spontan fällt mir Vujacic ein. Der müsste mindestens 1 Ring haben und soweit ich
mich erinnern kann, war seine Hauptaufgabe Kobes Handtuch zu halten :mrgreen:

Wenn man die Diskussion auf Ringe + einer der wichtigsten Spieler des Meisterteams reduziert,
dann wird es per se schwierig mehr als 1 Ring zu holen (oder überhaupt einen).

Deswegen habe ich ja gesagt, dass die Bucks erst ihre Hausaufgaben machen müssen und Giannis das
richtige Talent zur Seite stellen müssen. Ansonsten wird es nicht mal 1 Ring werden.

Wenn Giannis aus diesem Vertrag rauskommt (in 4,5 Jahren, wenn er nicht vorher getradet wird --> UFA),
dann wird er immer noch 26/27 sein. Wenn er dann analog Durant zu einem Top Team geht, dann kann er locker 1 oder mehr Ringe holen.
Aber das wäre fairerweise nicht ganz vergleichbar mit Dirk.

Zwar hat Dirk auch gute Spieler an seiner Seite gehabt, aber er war der Hauptspieler und hat den Titel gegen die Big 3 in Miami geholt.
Das ist schon eine Wahnsinnsleistung.

Wenn Giannis das topen will, dann müsste er mit den Bucks als Franchisespieler eben 2 Ringe holen.
Das wird aber kaum möglich sein (aus heutiger Sicht --> aber wenn ich lese, dass man an Lillard dran ist,
dann sieht man, dass die Bucks nunmehr auch für Topleute der Liga einen Alternative darstellen.)

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


23. Feb 2017 09:56
Profil

Registriert: 20. Aug 2015 17:03
Beiträge: 154
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
turbostef hat geschrieben:
aber wenn ich lese, dass man an Lillard dran ist,
dann sieht man, dass die Bucks nunmehr auch für Topleute der Liga einen Alternative darstellen.)


Lillard ist der letzte dessen Meinung in einem eventuellen Trade interessiert :mrgreen: Das sagt 0 über den Stellenwert der Bucks aus, da jede Franchise für jeden Spieler traden kann und Spieler ohne No Trade Klausel werde da nicht gefragt ob er sich vorstellen könnte nach Milwaukee zu traden :D Vor zwei Jahren hatten die Jazz auch Interesse an Love und mal angefragt, heißt ja nicht dass Utah jetzt Spielermagnet ist oder?;)

Anders wäre es wenn Lillard im Sommer Free Agent wäre aber so ist die obige Aussage nicht richtig.

turbostef hat geschrieben:
Wenn Giannis aus diesem Vertrag rauskommt (in 4,5 Jahren, wenn er nicht vorher getradet wird --> UFA),
dann wird er immer noch 26/27 sein. Wenn er dann analog Durant zu einem Top Team geht, dann kann er locker 1 oder mehr Ringe holen.


Weißt du was ich hier in diese Aussage interpretiere?Zunächst mal sorry, da hab ich meine Hausaufgaben nicht gemacht, denn ich bin fest davon ausgegangen, dass Giannis einen 5 Jahres Vertrag von den Bucks bekommen hat. Überraschenderweise nicht und das spricht jetzt nicht gerade für die Funktionäre der Bucks ihm das fünfte Jahr nicht zu geben bzw. aufzudrängen. Das wird sich so rächen!

turbostef hat geschrieben:
Ob das neue CBA zu einer höheren Verweildauer führt wird sich zeigen.
Das Paradebeispiel wäre Cousins gewesen und der wurde getraded :mrgreen:
Wenn ich sehe, wie George und Butler derzeit angeboten werden, weiß ich nicht, ob das alles so laufen wird,
wie man sich das vorgestellt hat.


Der Fall Cousins ist spezifisch zu betrachten. Er wäre in Sacramento eben allein schon aufgrund der finanziellen Vorzüge geblieben aber die Kings wollten einem Headcase wie ihm keinen waschechten Max Vertrag geben. Bei den Pelicans kann Cousins schon aus regeltechnischen Gründen nicht den Contract bekommen, den er bei den Kings hätte bekommen können (Bird rights fehlen jetzt).

George und Butler führst du korrekterweise ebenfalls an, da bin ich sehr gespannt ob man da (vor allem jetzt schon) wirklich nen Deal durchzieht, was ich stark bezweifle zumindest bei George. Die Bulls werden innerhalb der nächsten beiden Jahre den Rebuild einleiten aber fragt sich nur in welchem Sommer. Beide Teams werden bis zur Draftnight warten, der diesjährige Jahrgang soll wieder gut sein..


23. Feb 2017 12:08
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
Ich weiß, dass Lillard kein Mitspracherecht hat.

Aber die Bucks werden im Vorfeld schon eruieren, ob er auch nach Auslaufen des Vertrages grundsätzlich bleiben würde.
Sonst würde man den Deal wohl eher nicht machen. Warum viel abgeben für einen Spieler, der bald wieder weg wäre.
Gut, Lillard kann viel erzählen aber ohne eine Absichtserklärung wären die Bucks blöd.
Wobei Lillard noch einige Jahre Vertrag hat.

Du hast recht. Das Beispiel ist nicht 100% passend. Aber Monroe war FA und den hat man auch bekommen.

Zu Cousins:
Ja das ist auch klar, dass Cousins nur bei den Kings den Super Max (200+ Mio.) bekommen hätte.
Bei den Pels sind max 180 möglich. Deswegen wollte er auch bleiben :mrgreen:
Mit Sicherheit war sein Verhalten ein Grund, dass die Kings einem solchen Spieler keine 200+ geben wollten.

Giannis hat tatsächlich nicht den Desginated bekommen sondern nur 4/100. Was sogar 6 Mio. unter dem
4 Jahres Max war.

Giannis hat dies getan, um den Bucks Möglichkeiten zu geben weitere Superstars zu signen.
Bisher ging man ja davon aus, dass man Jabari maxen muss. Bekanntermaßen ist das jetzt eher unwahrscheinlich.
Aber dann bekommt halt ein anderer das Geld.

Bei jedem außer Giannis würde ich das als dummes Geschwätz abtun. Giannis glaube ich das aber,
dass er auf Geld verzichtet hat für diesen Zweck.

Insgesamt glaube ich schon, dass die Bucks mit Giannis eher interessant sind für die FA.
Natürlich sind die Bucks kein Big Market Team geworden aber neues Stadion, neue Owner, bekannter HoF Trainer (auch wenn
der eine Pfeiffe ist als Trainer) und dazu Giannis.
Da kann man schon mal hin, wenn man was erreichen will (in der Zukunft)

Geld für Max Verträge ist auch da nachdem man Plumlee losgeworden ist. Monroe wird wohl auch gehen.

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


23. Feb 2017 12:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 346
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
hezonja ist tatsächlich im falschen team obwohl er wahrscheinich nicht das level erreichen wird das wir alle erwartet haben.
schade das magic ihn nicht zu den bucks getradet hat die ihn unbedingt haben wollten. letztes jahr hat er eine zeitlang auf der 1 gespielt und vor ein paar tagen hat sein trainer gemeint er wird jetzt auf der 4 spielen :o schwachsinn
seine probleme mit dem wurf sind mit der umstellung auf den schnelleren auswurf gekommen, das scheint sich jetzt einzurenken.

@ el_turco
mach dir um die kroatischen bigs keine sorgen, in spätestens 2 jahren gehören sie zu den besten europäische center-tandems

zubac mit 3 blocks in 3 minuten gegen kanter
https://www.youtube.com/watch?v=dnYodAvBxU0


25. Feb 2017 21:35
Profil

Registriert: 20. Aug 2015 17:03
Beiträge: 154
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
hrvoje hat geschrieben:
zubac mit 3 blocks in 3 minuten gegen kanter
https://www.youtube.com/watch?v=dnYodAvBxU0


Haha good one dann kann ich Videos bringen wie Enes mr. Gasol aka Jokic immer ordentlich geschult hat ;) Kanter spielte das erste Mal seit seiner Verletzung und wenn einer den Rythmus braucht und ihn sehr schnell verliert dann definitiv er, das war schon zu Jazz-Zeiten so. Soll definitiv die Defensivleistung vom Rookie nicht schmälern aber wenn ich mir den Spielstand ansehe war das wohl auch eher ein kleiner Zwischentest was geht und was nicht. Kanter war an dem Abend allgemein eine absolute Katastrophe und er sollte Zubac danken, dass er in der Verfassung nicht mal einen Rookie auf die leichte Schulter nehmen soll.

Ich bleibe bei meiner Meinung, dass die beiden Kroaten eine ähnliche Rolle einnehmen werden wie Kanter. Wüsste gerne wie man letzteren in Europa verteidigen würde, da es weniger Athletikbolzen gibt. Physis+ Skills wären auf europäischem Niveau sowieso elitär aber werden wir nie herausfinden, was sehr traurig ist. Der Politik geschuldet - lächerlich!!!!...Asik/Kanter in den Jahren 2012-2015 wäre bestimmt auch nett gewesen. Seit 2016 kannste aber Asik in die Tonne kloppen.

https://www.youtube.com/watch?v=ud8zFLiub0o

Ach ja der 19 jährige Kanter, der das einzig und letzte Mal für die A-Mannschaft bei der Eurobasket 2011 auflief. Hatte sein letztes Pflichtspiel 1,5 Jahre vor dem Turnier gemacht und den Spieler vernascht, der ein Jahr später zum NBA Defensive Player of the year gekürt würde? Was sagt mir das? Dass man zu dem Zeitpunkt von einem Allstarpotenzial ausgehen durfte?Oder er schon damals besser als Marc Gasol war :mrgreen:

Schade, dass irgendwie den niemand in der richtigen Liste aufgeführt hat, denn Marc Gasol hat eine Bombenkarriere in der NBA hingelegt. Warum man ihn da in nen topf mit gallinari und batum wirft verstehe ich nicht ganz.

prime marc gasol > prime diaw aber locker.


26. Feb 2017 01:37
Profil
Benutzeravatar

Registriert: 9. Aug 2015 21:58
Beiträge: 346
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
heute um 21.30 wird man zumindest kurz zubac gegen pau gasol sehen können, zuletzt hat er immer mindestens 15 - 20 minuten gespielt.
šarić entwickelt sich zum publikumsliebling und führungsspieler, heute dd zum vierten mal hintereinander.
hezonja hat tatsächlich zum zweiten mal auf der 4 gespielt :o bis zum saisonende erwarte ich noch einige spiele auf der 5 :mrgreen:
das wird langsam tragisch...


26. Feb 2017 09:36
Profil

Registriert: 9. Aug 2015 21:40
Beiträge: 2426
Mit Zitat antworten
Beitrag Re: Europe's New Generation of Superstars
hrvoje hat geschrieben:
heute um 21.30 wird man zumindest kurz zubac gegen pau gasol sehen können, zuletzt hat er immer mindestens 15 - 20 minuten gespielt.
šarić entwickelt sich zum publikumsliebling und führungsspieler, heute dd zum vierten mal hintereinander.
hezonja hat tatsächlich zum zweiten mal auf der 4 gespielt :o bis zum saisonende erwarte ich noch einige spiele auf der 5 :mrgreen:
das wird langsam tragisch...


Ich verfolge Philly nicht so schaue mir aber immer die Stats von Dario an. Nachdem Illyasova weg ist und die Sixers weiterhin voll auf die
jungen Talente setzen ist Saric wohl wieder in die S5 gerutscht und performed solide.

Die Wurfquoten sind weiterhin nicht optimal aber dafür rebounded er super und ist in der Defense immer "mitten" drin.

Dario ist und bleibt ein Spieler, der sein Team immer besser macht. Das ist auf Euro-Level so und auf NBA Level eben auch.

Er ist auf dem besten Weg in die Fußstapfen von Pau Gasol zu treten. Offensiv wird das ein größerer Weg. In der Defense wird er das packen.

Da Dario viel Talent auf NM Ebene neben sich hat könnte er ähnlich wie Gasol sowohl in der NBA irgendwann einen Ring holen und dazu viele Erfolge mit der NM feiern.

Ob es auch in der NBA zum ganz großen Schritt (Superstar Level, MVP usw.) reicht muss man abwarten. Ich glaube es derzeit (noch) nicht.

(Aber welcher Europäer wird auch MVP in der RS :D Das passiert nur in Ausnahmefällen)

Kanter ist ein sehr guter Spieler aber mental wird es bei ihm nie reichen, um den letzten Schritt zu Superstar Level machen.

Er ist lang genug in der Liga (auch wenn er noch recht jung ist). Das was Kanter an Niveau erreichen kann ist aufgrund seiner
vielen Jahre in der Liga gut abzuschätzen. Er wird eine Double-Double Maschine bleiben und wenn er von der Bank
kommt, dann wird er zu den besten Bankspielern der Liga gehören.

Als Starter wird er sich in die besseren PFs einreihen. Aber den letzten Schritt wird er vermutlich nicht gehen können.
Weniger vom Talent her als eher vom Kopf her.

In der NM ist der toder als tod. Insofern ist das Thema durch und er wird sich über seine NBA Karriere definieren.

Aber Apo hat teilweise recht er ist einfach ein kleines wenig zu alt für diese Liste. Bei Kanter ist es eben so, dass er auch schon 5 oder 6 Jahre in
der NBA spielt und man nunmehr mehr oder weniger weiß, was er kann und wo sein Weg hingeht.

Ähnliches trifft im Prinzip auch auf Valanciunas zu. Sehr guter Spieler. Solide alles schön und gut.
Aber Superstar-Potential? Wohl eher nicht. Dazu hat er in den vielen Jahren einfach nicht genug Anzeichen gezeigt.

Stand heute hat man von den europäischen Bigs für Superstar Level m.E. folgende Rangfolge:

1. Giannis (man könnte schon sagen, dass er schon fast ein Superstar ist. Er wird auf jeden Fall einer werden. Dazu ist der Hype einfach zu groß. Mental ist er gesattelt, Fanliebling auch außerhalb Milwaukee, Respekt von den anderen Stars usw.
Er braucht eigentlich nur ein paar gute Mitspieler, damit er auch mal in den PO's was zeigen kann.
(Gestern war schon traurig, wie man gegen die Shitty Suns mühsam den Sieg einfuhr und am Ende die Führung noch vergeigte.
Giannis musste dann die letzten 1,5min wieder rein, nachdem er 6min vor Ende rausgenommen wurde als man hoch führte)

2. Jokic (mit allen Einschränkungen für Bigs, die heutzutage eher keine Superstars werden=

3. Gobert (der ist natürlich Stand heute keine Deut schlechter aber Jokic ist eben vielseitiger)

4. Saric (wegen der Athletik, die in der NBA einfach zu wichtig ist)

5. Zubac, Zicic, Bender, Doncic usw. Auch wenn bei allen die Anzeichen auf Superstar Level da sind muss man da einfach mal abwarten, wie sich
das entwickelt

6. Hezonja mag ich als Typ. Er ist mit mittlerweile sehr sympatisch. Aber von seinem Potzential war ich nie 100% überzeugt. Ich kann mich an Diskussionen erinnern bzgl. seiner Athletik. Ich sagte damals schon, dass ein athletischer Europäer am Ende in der NBA immer nur Durchschnitt sein wird
(es sei denn er heißt Giannis :mrgreen: ). Sein Wurf ist jetzt auch nicht so, dass er sich darüber definieren könnte, seine Defense sowieso nicht.

Er ist ein guter Allaround Player, was aber in der NBA nicht so gefragt ist solange man nicht Kahwi heißt und alles perfekt kann.

In der NBA gilt immer noch das Prinzip: Du musst v.a. eine Sache sehr sehr gut können. Deswegen (und nur deswegen) bekommen Leute wie Teletovic Verträge in der NBA und spielen da Jahre in der NBA und z.B. Spanoulis nicht.

_________________
http://www.basket-balls.de

Das deutschsprachige Basketball-Forum für FIBA und Euro-Basketball und mehr!


27. Feb 2017 09:50
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Impressum